Williams Sour

KategorieErnährungstypZubereitungTags

Der neuste Drink unter den "must-drink" Cocktails heißt Williams Sour! Endlich findet Obstler Einzug in die Liste der hippsten und coolsten Cocktail-Zutaten. Adieu Gin - Bonjour Obstler, heißt es 2016! Jeder von uns hat doch eine Flasche Obstbrand als Gastgeschenk im Schrank stehen und weiß einfach nicht, was er damit anfangen soll. Das ändert sich jetzt. Der Obstler hatte schon immer seine treuen Fans. Verpönt wurde er meist von der jungen Generation, aber auch diese findet nun Geschmack am fruchtig süßen Schnäpsle und feiert ihn als neuen Sour. Wie alle Sours ist die Zubereitung wirklich kinderleicht (aber natürlich nichts für Kinder).

ZUTATEN

Zutaten1 Portion
 6 cl Williams Birne
 3 cl Zitronensaft
 2 TL weißer Rohrzucker
oder
 2 cl Rohrzuckersirup

ZUBEREITUNG

1

6 cl Williams Birne, 3 cl Zitronensaft und 2 cl Zuckersirup oder 2 TL weißen Rohrzucker mit Eis in einen Shaker geben.

2

Alles solange shaken, bis der Shaker Kondenswasser zeigt.

3

Dann den Williams Sour in Gläser füllen, noch eine Scheibe Zitrone oder Limette hineingeben und genießen.

Zutaten

 6 cl Williams Birne
 3 cl Zitronensaft
 2 TL weißer Rohrzucker
oder
 2 cl Rohrzuckersirup

Zubereitungsschritte

1

6 cl Williams Birne, 3 cl Zitronensaft und 2 cl Zuckersirup oder 2 TL weißen Rohrzucker mit Eis in einen Shaker geben.

2

Alles solange shaken, bis der Shaker Kondenswasser zeigt.

3

Dann den Williams Sour in Gläser füllen, noch eine Scheibe Zitrone oder Limette hineingeben und genießen.

Williams Sour
Auf einen Blick:
Rezept:
Williams Sour
Veröffentlicht am: