Walnuss-Torte

KategorieZubereitungTags,

Walnüsse sind besonders reich an lebensnotwendigen, mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Aber nicht nur das: Sie schmecken einfach richtig klasse! Ob in herzhaften Speisen oder süß in Nachspeisen, Walnüsse gehen immer! Und diese Walnuss-Torte wartet nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden - und backt sich fast von allein. Herrlich cremig und wunderbar nussig! Der Guss aus Preiselbeeren harmonisiert wunderbar mit den Walnüssen und macht die Torte einfach unwiderstehlich!

ZUTATEN

Zutaten1 Portion
Zum Vorbereiten für den Teig
 1 Packung Leibniz Minis Vollkornkekse (125 g)
 50 g Walnusskerne
Für den Teig
 100 g weiche Butter
 75 g flüssiger Honig
 1 Ei (Größe M)
 125 g Vollkornmehl
 etwa 85 g Leibniz Minis Vollkornkeksbrösel
 1 ½ gestr. TL Backpulver
 75 ml Milch
Für den Belag
 6 Blatt weiße Gelatine
 450 g Sahnejoghurt (10 % Fett)
 75 g flüssiger Honig
 250 g Schlagsahne (32 % Fett)
Für den Guss
 200 g Wild Preiselbeeren (50 % Fruchtanteil)
Zum Garnieren
 etwa 25 g Walnusskerne

ZUBEREITUNG

1

Zum Vorbereiten für den Teig 40 g Leibniz Minis Vollkornkekse beiseitelegen, restliche Kekse in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und mit einer Teigrolle feine Brösel herstellen. Walnusskerne in kleine Würfel hacken.

2

Backofen vorheizen, Ober-/Unterhitze auf etwa 180° C, Heißluft auf etwa 160° C.

3

Für den Teig Butter mit Honig in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät (Rührbesen) schaumig rühren. Ei in einer ½ Minute unterrühren. Mehl mit Backpulver, Minis Vollkornkeksbröseln (etwa 85 g) und gehackten Walnusskernen mischen und nach und nach mit Milch unter die Eiermasse unterrühren.

4

Den Teig in eine gefettete Springform (Durchmesser 24 cm) verteilen und glatt streichen. Die Form auf einem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben. Backzeit etwa 25 Minuten. Den Boden aus der Form lösen, auf einem mit Backpapier belegten Kuchenrost erkalten lassen. Springformring säubern.

5

Für den Belag Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Joghurt mit Honig verrühren. Sahne steifschlagen. Die Gelatine leicht ausdrücken, in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze unter Rühren auflösen und etwas von der Joghurtmasse unterrühren. Dann die Gelatineflüssigkeit unter die ganze Joghurtmasse rühren. Nun die Sahne unterheben.

6

Den Tortenboden auf eine Tortenplatte legen, den gesäuberten Springformrand oder einen Tortenring darumlegen. Die Joghurtcreme auf den Tortenboden geben, glattstreichen und die Torte etwa 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

7

Für den Guss Wild Preiselbeeren in einem kleinen Topf kurz aufkochen. Die Früchte sofort mit einem Esslöffel nach und nach auf der Tortenoberfläche verteilen. Die Walnusstorte mit den beiseite gelegten Leibniz Minis Vollkornkeksen und Walnusskernen garnieren. Die Torte nochmals etwa 30 Minuten kaltstellen. Den Springformrand oder Tortenring vorsichtig lösen und die Walnusstorte servieren.

Zutaten

Zum Vorbereiten für den Teig
 1 Packung Leibniz Minis Vollkornkekse (125 g)
 50 g Walnusskerne
Für den Teig
 100 g weiche Butter
 75 g flüssiger Honig
 1 Ei (Größe M)
 125 g Vollkornmehl
 etwa 85 g Leibniz Minis Vollkornkeksbrösel
 1 ½ gestr. TL Backpulver
 75 ml Milch
Für den Belag
 6 Blatt weiße Gelatine
 450 g Sahnejoghurt (10 % Fett)
 75 g flüssiger Honig
 250 g Schlagsahne (32 % Fett)
Für den Guss
 200 g Wild Preiselbeeren (50 % Fruchtanteil)
Zum Garnieren
 etwa 25 g Walnusskerne

Zubereitungsschritte

1

Zum Vorbereiten für den Teig 40 g Leibniz Minis Vollkornkekse beiseitelegen, restliche Kekse in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und mit einer Teigrolle feine Brösel herstellen. Walnusskerne in kleine Würfel hacken.

2

Backofen vorheizen, Ober-/Unterhitze auf etwa 180° C, Heißluft auf etwa 160° C.

3

Für den Teig Butter mit Honig in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät (Rührbesen) schaumig rühren. Ei in einer ½ Minute unterrühren. Mehl mit Backpulver, Minis Vollkornkeksbröseln (etwa 85 g) und gehackten Walnusskernen mischen und nach und nach mit Milch unter die Eiermasse unterrühren.

4

Den Teig in eine gefettete Springform (Durchmesser 24 cm) verteilen und glatt streichen. Die Form auf einem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben. Backzeit etwa 25 Minuten. Den Boden aus der Form lösen, auf einem mit Backpapier belegten Kuchenrost erkalten lassen. Springformring säubern.

5

Für den Belag Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Joghurt mit Honig verrühren. Sahne steifschlagen. Die Gelatine leicht ausdrücken, in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze unter Rühren auflösen und etwas von der Joghurtmasse unterrühren. Dann die Gelatineflüssigkeit unter die ganze Joghurtmasse rühren. Nun die Sahne unterheben.

6

Den Tortenboden auf eine Tortenplatte legen, den gesäuberten Springformrand oder einen Tortenring darumlegen. Die Joghurtcreme auf den Tortenboden geben, glattstreichen und die Torte etwa 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

7

Für den Guss Wild Preiselbeeren in einem kleinen Topf kurz aufkochen. Die Früchte sofort mit einem Esslöffel nach und nach auf der Tortenoberfläche verteilen. Die Walnusstorte mit den beiseite gelegten Leibniz Minis Vollkornkeksen und Walnusskernen garnieren. Die Torte nochmals etwa 30 Minuten kaltstellen. Den Springformrand oder Tortenring vorsichtig lösen und die Walnusstorte servieren.

Walnuss-Torte
Auf einen Blick:
Rezept:
Walnuss-Torte
Veröffentlicht am: