Vegane Zimtsterne

fingerfood-weihnachten-zimtsterne-vegan
KategorieErnährungstyp, , , Zubereitung

Twinkle, twinkle, little Star - I wonder how tasty you are! Zimsterne glänzen nicht nur mit ihrer weißen Glasur, nein, sie glänzen vor allem mit einem unwiderstehlichen Geschmack! Wir zeigen Dir, wie Du diesen Weihnachtsplätzchenklassiker vegan zubereiten kannst.

ZUTATEN

Zutaten24 Portionen
Teig:
 130 g gemahlene Haselnüsse
 130 g gemahlene Mandeln
 100 g Puderzucker
 ½ EL Zimt
 ½ EL Zitronensaft
 ½ EL Rum (oder ½ EL Wasser und einige Tropfen Rum-Aroma)
 1 EL Wasser
Guss:
 80 g Puderzucker
 ½ TL Zitronensaft
 Etwas Wasser
Außerdem:
 Etwas Öl zum bestreichen

ZUBEREITUNG

1

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit Hand oder einem Rührgerät zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig zu trocken sein, kannst Du einfach noch etwas Wasser hinzugeben.

2

Nun den Teig auf einer leicht eingeölten Arbeitsfläche oder auf etwas Backpapier ausrollen.

3

Vor dem Ausstechen idealerweise bereits den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

4

Nun die Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

5

Anschließend die Sterne bei 200 Grad Ober-/Unterhitze circa 6-8 Min backen.

6

Die Sterne auskühlen lassen und nachfolgend die Glasur aus Puderzucker und Zitronensaft zubereiten.

7

Hierzu den Puderzucker sieben und nach und nach etwas Zitronensaft hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist und die Sterne bestrichen werden können.

8

Trocknen lassen und nun mit Genuss verzehren.

Zutaten

Teig:
 130 g gemahlene Haselnüsse
 130 g gemahlene Mandeln
 100 g Puderzucker
 ½ EL Zimt
 ½ EL Zitronensaft
 ½ EL Rum (oder ½ EL Wasser und einige Tropfen Rum-Aroma)
 1 EL Wasser
Guss:
 80 g Puderzucker
 ½ TL Zitronensaft
 Etwas Wasser
Außerdem:
 Etwas Öl zum bestreichen

Zubereitungsschritte

1

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit Hand oder einem Rührgerät zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig zu trocken sein, kannst Du einfach noch etwas Wasser hinzugeben.

2

Nun den Teig auf einer leicht eingeölten Arbeitsfläche oder auf etwas Backpapier ausrollen.

3

Vor dem Ausstechen idealerweise bereits den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

4

Nun die Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

5

Anschließend die Sterne bei 200 Grad Ober-/Unterhitze circa 6-8 Min backen.

6

Die Sterne auskühlen lassen und nachfolgend die Glasur aus Puderzucker und Zitronensaft zubereiten.

7

Hierzu den Puderzucker sieben und nach und nach etwas Zitronensaft hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist und die Sterne bestrichen werden können.

8

Trocknen lassen und nun mit Genuss verzehren.

Vegane Zimtsterne
Auf einen Blick:
Rezept:
Vegane Zimtsterne
Veröffentlicht am: