Taco Shells und Füllung

Taco Shells
KategorieErnährungstypZubereitungTags,

Sombreros, Tequilla und eben auch Tacos - das ist Mexico! Wir zeigen Euch, wie Ihr die knusprigen Taco Shells aus Tortillawraps ganz einfach selbst machen könnt. Dazu machen gibt es noch eine leckere Füllung aus Hackfleisch, Käse und Salat - "Viva la Mexico"!

ZUTATEN

Zutaten4 Portionen
 4 Mais-Tortillas
 Frittieröl
Füllung
 500 g Rinderhackfleisch
 2 Schalotten
 1 Zehen Knoblauch
 120 g passierte Tomaten
 8 Salatblätter
 100 ml saure Sahne
 4 EL Cheddar gerieben
 2 Tomaten

ZUBEREITUNG

Zubereitung Taco Shells
1

Für die Taco Shells werden als erstes Maistortillas mit einem Zahnstocher oder einer Gabel mehrmals eingestochen, damit sie beim frittieren keine Blasen bilden. Die Taco Shells können in gut sortierten Supermärkten aber auch schon fertig gekauft werden.

2

Anschließend kommen die Tortillas in heißes Öl und werden vorsichtig mit einer Holzzange mittig nach unten gedrückt, bis sie ihre typische Taco Form erhalten. Das kann bis zu 4 Minuten dauern.

Wie immer beim Frittieren: Wenn Ihr noch sehr jung seid und/oder nicht so viel Erfahrung in der Küche habt, lasst Euch von Erwachsenen, oder Leuten die sich damit etwas auskennen, helfen.

3

Nach dem Frittieren kommen die Taco Shells dann erst mal auf Küchenpapier, damit das überschüssige Fett abtropfen kann.

Zubereitung Füllung
4

Für die Füllung werden fein gehackte Zwiebel und fein gehackter Knoblauch in etwas Öl angedünstet, bis die Zwiebelstückchen anfangen glasig zu werden.

5

Wenn es soweit ist, kommt das Rinderhackfleisch dazu und wird angebraten, bis es anfängt braun zu werden. Anschließend wird das Ganze mit Salz und Pfeffer gewürzt und mit passierten Tomaten abgelöscht.

6

Dann können die Tacos auch schon gefüllt werden. Dazu wird etwas Fleisch unten in die Shells gegeben, dann die gewürfelten Tomaten, den Salat, die saure Sahne und den geriebene Cheddar dazugeben.

Die Tacos können natürlich mit Gemüse und Fleisch frei nach eurem Geschmack gefüllt werden.
Auch toll: Süße Tacos mit Obstsalat, Quarkcreme oder auch Eis gefüllt.

Zutaten

 4 Mais-Tortillas
 Frittieröl
Füllung
 500 g Rinderhackfleisch
 2 Schalotten
 1 Zehen Knoblauch
 120 g passierte Tomaten
 8 Salatblätter
 100 ml saure Sahne
 4 EL Cheddar gerieben
 2 Tomaten

Zubereitungsschritte

Zubereitung Taco Shells
1

Für die Taco Shells werden als erstes Maistortillas mit einem Zahnstocher oder einer Gabel mehrmals eingestochen, damit sie beim frittieren keine Blasen bilden. Die Taco Shells können in gut sortierten Supermärkten aber auch schon fertig gekauft werden.

2

Anschließend kommen die Tortillas in heißes Öl und werden vorsichtig mit einer Holzzange mittig nach unten gedrückt, bis sie ihre typische Taco Form erhalten. Das kann bis zu 4 Minuten dauern.

Wie immer beim Frittieren: Wenn Ihr noch sehr jung seid und/oder nicht so viel Erfahrung in der Küche habt, lasst Euch von Erwachsenen, oder Leuten die sich damit etwas auskennen, helfen.

3

Nach dem Frittieren kommen die Taco Shells dann erst mal auf Küchenpapier, damit das überschüssige Fett abtropfen kann.

Zubereitung Füllung
4

Für die Füllung werden fein gehackte Zwiebel und fein gehackter Knoblauch in etwas Öl angedünstet, bis die Zwiebelstückchen anfangen glasig zu werden.

5

Wenn es soweit ist, kommt das Rinderhackfleisch dazu und wird angebraten, bis es anfängt braun zu werden. Anschließend wird das Ganze mit Salz und Pfeffer gewürzt und mit passierten Tomaten abgelöscht.

6

Dann können die Tacos auch schon gefüllt werden. Dazu wird etwas Fleisch unten in die Shells gegeben, dann die gewürfelten Tomaten, den Salat, die saure Sahne und den geriebene Cheddar dazugeben.

Die Tacos können natürlich mit Gemüse und Fleisch frei nach eurem Geschmack gefüllt werden.
Auch toll: Süße Tacos mit Obstsalat, Quarkcreme oder auch Eis gefüllt.

Taco Shells und Füllung
Auf einen Blick:
Rezept:
Taco Shells und Füllung
Veröffentlicht am: