Schwarzwurzel-Suppe

Schwarzwurzel-Suppe
Kategorie, ErnährungstypZubereitungTags,

Schwarzwurzel-Suppe darf im Winter keinesfalls auf dem Speiseplan fehlen! Die Schwarzwurzel ist nämlich super gesund! Äußerlich ein wenig unscheinbar, offenbart uns das Wintergemüse gewaschen und geschält seine Schönheit. Die schneeweißen, schlanken Stangen schmecken würzig, nussig, lecker! In einer Suppe mit Zitronensaft, Muskatnuss und Petersilie verarbeitet, versorgt man die Gesundheit ebenso wie den Gaumen.

ZUTATEN

Zutaten3 Portionen
 500 g Schwarzwurzeln, frisch oder aus dem Glas
 7 EL Zitronensaft
 1 mittelgroße Zwiebel
 2 EL Butter
 500 ml Gemüsebrühe
 400 ml Milch
 5 EL Créme fraîche
 Salz
 Pfeffer
 eine Prise Muskat
 eine Prise Zucker
Nach Belieben
 2 EL gehackte Walnüsse
 Petersilie

ZUBEREITUNG

1

5 EL Zitronensaft mit Wasser in einer Schüssel vermischen. Da legen wir die geschälte Schwarzwurzel später rein. Vorher die Schwarzwurzel mit einer Bürste unter fließendem Wasser putzen.

2

Dann die Schwarzwurzeln mit einem Sparschäler schälen. Am besten zieht man sich hierfür Gummihandschuhe an. Die geschälte Schwarzwurzel in 3 cm dicke Stücke schneiden und ab damit ins Zitronenwasser.

3

Dann die Zwiebeln mit der Butter in einem Topf glasig dünsten. Die Schwarzwurzel-Stücke hinzugeben, kurz mitdünsten, mit der Gemüsebrühe ablöschen und zum Köcheln bringen.

4

Die Schwarzwurzeln so lange kochen bis sie weich sind (in etwa 15 Minuten). Dann die Milch hinzugeben und mit einem Pürierstab pürieren.

5

Die Cremesuppe mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und ein Zucker abschmecken.

6

Zum Schluss Créme fraîche, Walnüsse und Petersilie auf die Suppe geben und schmecken lassen.

Zutaten

 500 g Schwarzwurzeln, frisch oder aus dem Glas
 7 EL Zitronensaft
 1 mittelgroße Zwiebel
 2 EL Butter
 500 ml Gemüsebrühe
 400 ml Milch
 5 EL Créme fraîche
 Salz
 Pfeffer
 eine Prise Muskat
 eine Prise Zucker
Nach Belieben
 2 EL gehackte Walnüsse
 Petersilie

Zubereitungsschritte

1

5 EL Zitronensaft mit Wasser in einer Schüssel vermischen. Da legen wir die geschälte Schwarzwurzel später rein. Vorher die Schwarzwurzel mit einer Bürste unter fließendem Wasser putzen.

2

Dann die Schwarzwurzeln mit einem Sparschäler schälen. Am besten zieht man sich hierfür Gummihandschuhe an. Die geschälte Schwarzwurzel in 3 cm dicke Stücke schneiden und ab damit ins Zitronenwasser.

3

Dann die Zwiebeln mit der Butter in einem Topf glasig dünsten. Die Schwarzwurzel-Stücke hinzugeben, kurz mitdünsten, mit der Gemüsebrühe ablöschen und zum Köcheln bringen.

4

Die Schwarzwurzeln so lange kochen bis sie weich sind (in etwa 15 Minuten). Dann die Milch hinzugeben und mit einem Pürierstab pürieren.

5

Die Cremesuppe mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und ein Zucker abschmecken.

6

Zum Schluss Créme fraîche, Walnüsse und Petersilie auf die Suppe geben und schmecken lassen.

Schwarzwurzel-Suppe
Auf einen Blick:
Rezept:
Schwarzwurzel-Suppe
Veröffentlicht am: