Schokoladentörtchen mit Beeren

Schokoladentörtchen

Schokotörtchen - die süßeste Versuchung seit es Schokolade gibt. Unsere sommerliche Schokotarte ist mit ihrer zarten Creme aus Mascarpone und weißer Schokolade und einer fruchtigen Beerendecke einfach unwiderstehlich!

ZUTATEN

Zutaten1 Portion
Für eine Springform
 200 g Mehl
 40 g Kakaopulver
 80 g Kokosblütenzucker
 1 Prise Salz
 150 g kalte Butter
 400 g weiße Schokolade
 200 ml Sahne
 Gemahlene Vanille
 100 g Butter
 200 g Mascarpone
 200 g Mandelmus
 Je 200 g Himbeeren und Brombeeren
 500 g getrocknete Erbsen zum Blindbacken

ZUBEREITUNG

1

Für den Teig das Mehl mit dem Zucker, dem Kakaopulver und einer Prise Salz vermischen. Die kalte Butter in kleinen Stücken hinzufügen. Alles zu einem glatten Teig vermengen. In Frischhaltefolie 2 Stunden kalt stellen.

2

Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen. Dabei auch den Rand etwa 2 cm hoch auskleiden. Backpapier auf den Teig legen und die Erbsen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten backen. Abkühlen lassen und Erbsen und Backpapier entfernen.

3

In einem Topf die Sahne mit der gemahlenen Vanille zum Kochen bringen. Von der Kochstelle nehmen und die zerkleinerte weiße Schokolade sowie die Butter dazugeben. 5 Minuten ruhen lassen und anschließend alles verrühren, bis sich die Kuvertüre und die Butter vollständig aufgelöst haben. Mascarpone hinzufügen und solange rühren, bis eine einheitliche Masse entstanden ist.

4

Das Mandelmus auf dem Boden verteilen.

5

Darauf die Creme gießen, gleichmäßig verteilen und 4 Stunden kühl stellen.

6

Mit den Himbeeren und Brombeeren garnieren.

Zutaten

Für eine Springform
 200 g Mehl
 40 g Kakaopulver
 80 g Kokosblütenzucker
 1 Prise Salz
 150 g kalte Butter
 400 g weiße Schokolade
 200 ml Sahne
 Gemahlene Vanille
 100 g Butter
 200 g Mascarpone
 200 g Mandelmus
 Je 200 g Himbeeren und Brombeeren
 500 g getrocknete Erbsen zum Blindbacken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl mit dem Zucker, dem Kakaopulver und einer Prise Salz vermischen. Die kalte Butter in kleinen Stücken hinzufügen. Alles zu einem glatten Teig vermengen. In Frischhaltefolie 2 Stunden kalt stellen.

2

Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen. Dabei auch den Rand etwa 2 cm hoch auskleiden. Backpapier auf den Teig legen und die Erbsen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten backen. Abkühlen lassen und Erbsen und Backpapier entfernen.

3

In einem Topf die Sahne mit der gemahlenen Vanille zum Kochen bringen. Von der Kochstelle nehmen und die zerkleinerte weiße Schokolade sowie die Butter dazugeben. 5 Minuten ruhen lassen und anschließend alles verrühren, bis sich die Kuvertüre und die Butter vollständig aufgelöst haben. Mascarpone hinzufügen und solange rühren, bis eine einheitliche Masse entstanden ist.

4

Das Mandelmus auf dem Boden verteilen.

5

Darauf die Creme gießen, gleichmäßig verteilen und 4 Stunden kühl stellen.

6

Mit den Himbeeren und Brombeeren garnieren.

Schokoladentörtchen mit Beeren
Auf einen Blick:
Rezept:
Schokoladentörtchen mit Beeren
Veröffentlicht am: