Raclette

Raclette
KategorieZubereitung

Raclette Rezepte sind ideal, um mit Freunden oder Verwandten eine schöne gemütliche Zeit zu verbringen. Leckere würzige Käsesorten und feinste Zutaten machen Raclette Rezepte zu einem echten Gaumenschmaus. Und jeder kann selbst bestimmen, welche Zutaten auf sein Blech kommen.

ZUTATEN

Zutaten1 Portion
 100 g Bergkäse
 100 g Appenzeller
 100 g Old Amsterdam
 100 g Mozzarella
 Oliven, entsteint
 250 g Kartoffeln
 100 g Lauchzwiebeln
 200 g Salami
 Cherrytomaten
 Gewürzgurken
 Gebäckstangen

ZUBEREITUNG

1

Kartoffeln vorkochen und anschließend pellen.

2

Raclette Ofen erhitzen.

3

Raclette-Platten nach Belieben belegen. Unser Rezept-Vorschlag:

4

Zuerst 1-2 Scheiben Salami, dann würziger Raclette Käse oder Appenzeller.

5

Auf den Käse dann noch eine längsgeschnittene Gewürzgurkenscheibe, Kartoffelscheibe, Olive, Tomate und Lauchzwiebelscheibe legen.

6

Alles für ein paar Minuten anbraten und genießen.

Tipp
7

Bei Raclette gibt es kein richtig oder falsch. Ihr könnt alle herkömmlichen Zutaten auch mit dem Raclette Ofen zubereiten. Bei Fleisch empfiehlt es sich nur dünne Stücke zu braten, da diese schneller gar sind und somit nicht der Rest auf dem Raclette Blech verbrennt. Also probiert es aus und lasst euren Zutatenkombinationen freien Lauf.

Zutaten

 100 g Bergkäse
 100 g Appenzeller
 100 g Old Amsterdam
 100 g Mozzarella
 Oliven, entsteint
 250 g Kartoffeln
 100 g Lauchzwiebeln
 200 g Salami
 Cherrytomaten
 Gewürzgurken
 Gebäckstangen

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln vorkochen und anschließend pellen.

2

Raclette Ofen erhitzen.

3

Raclette-Platten nach Belieben belegen. Unser Rezept-Vorschlag:

4

Zuerst 1-2 Scheiben Salami, dann würziger Raclette Käse oder Appenzeller.

5

Auf den Käse dann noch eine längsgeschnittene Gewürzgurkenscheibe, Kartoffelscheibe, Olive, Tomate und Lauchzwiebelscheibe legen.

6

Alles für ein paar Minuten anbraten und genießen.

Tipp
7

Bei Raclette gibt es kein richtig oder falsch. Ihr könnt alle herkömmlichen Zutaten auch mit dem Raclette Ofen zubereiten. Bei Fleisch empfiehlt es sich nur dünne Stücke zu braten, da diese schneller gar sind und somit nicht der Rest auf dem Raclette Blech verbrennt. Also probiert es aus und lasst euren Zutatenkombinationen freien Lauf.

Raclette