Pilz Fenchel Ragout

KategorieErnährungstypTags

Ein Ragout wird ganz schnell mit ganz viel Fleisch assoziiert. Ragout geht aber auch ganz wunderbar als vegetarisches Gericht. Unser Pilz Fenchel Ragout ist der leckerste Beweis dafür. Und dabei noch so gesund. Guten Appetit!

ZUTATEN

Zutaten2 Portionen
 200 g Kräuterseitlinge
 200 g Shiitake-Pilze
 1 Fenchelknolle
 1 kleine Zwiebel
 1 EL Pflanzenöl oder Butterschmalz
 1 TL Estragon
 1 TL Chilipulver
 abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
 150 ml Sahne
 100 ml Weißwein
 100 ml Wasser
 Salz
 Pfeffer
 2 EL fein gehackte Petersilie
 1 TL Thymian

ZUBEREITUNG

1

Die Kräuterseitlinge und Shiitake-Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Fenchelknolle waschen, die äußeren harten Blätter ablösen, den Strunk abschneiden. Die Knolle längs vierteln, dann in dünne Scheiben schneiden. Die geschälte Zwiebel in kleine Würfel schneiden.

2

Das Öl oder das Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Die Zwiebel und den Fenchel darin 5 Minuten anschwitzen, dabei mehrmals wenden. Die Pilze dazugeben und 5 Minuten bei mittlerer Hitze unter Rühren anbraten.

3

Das Pilzgemüse mit Thymian, Estragon, Chilipulver und der Zitronenschale würzen. Den Weißwein, das Wasser und die Sahne angießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

4

Die Petersilie unter das Gemüse mischen, nochmals abschmecken und einen Deckel auf die Pfanne setzen. Kurz ziehen lassen und dann vom Herd nehmen. Vor dem Servieren noch einmal kurz erhitzen.

Tipp: Soll es etwas herzhafter sein? Dann gewürfelten Speck hinzufügen. Außerdem lassen Sie auch ganz wunderbar andere Pilzsorten verwenden. Pfifferlinge und Steinpilze machen sich super im Ragout!

Zutaten

 200 g Kräuterseitlinge
 200 g Shiitake-Pilze
 1 Fenchelknolle
 1 kleine Zwiebel
 1 EL Pflanzenöl oder Butterschmalz
 1 TL Estragon
 1 TL Chilipulver
 abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
 150 ml Sahne
 100 ml Weißwein
 100 ml Wasser
 Salz
 Pfeffer
 2 EL fein gehackte Petersilie
 1 TL Thymian

Zubereitungsschritte

1

Die Kräuterseitlinge und Shiitake-Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Fenchelknolle waschen, die äußeren harten Blätter ablösen, den Strunk abschneiden. Die Knolle längs vierteln, dann in dünne Scheiben schneiden. Die geschälte Zwiebel in kleine Würfel schneiden.

2

Das Öl oder das Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Die Zwiebel und den Fenchel darin 5 Minuten anschwitzen, dabei mehrmals wenden. Die Pilze dazugeben und 5 Minuten bei mittlerer Hitze unter Rühren anbraten.

3

Das Pilzgemüse mit Thymian, Estragon, Chilipulver und der Zitronenschale würzen. Den Weißwein, das Wasser und die Sahne angießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

4

Die Petersilie unter das Gemüse mischen, nochmals abschmecken und einen Deckel auf die Pfanne setzen. Kurz ziehen lassen und dann vom Herd nehmen. Vor dem Servieren noch einmal kurz erhitzen.

Tipp: Soll es etwas herzhafter sein? Dann gewürfelten Speck hinzufügen. Außerdem lassen Sie auch ganz wunderbar andere Pilzsorten verwenden. Pfifferlinge und Steinpilze machen sich super im Ragout!

Pilz Fenchel Ragout
Auf einen Blick:
Rezept:
Pilz Fenchel Ragout
Veröffentlicht am: