Panna Cotta mit Schokoladensoße

Panna Cotta

"Panna Cotta" ist italienisch für "gekochte Sahne" und bezeichnet ein cremiges Sahnepudding-Dessert, von dem wir einfach nicht genug bekommen. Vor Allem dann nicht, wenn die Panna Cotta mit einer so schokoladigen Soße auf den Teller kommt.

ZUTATEN

Zutaten2 Portionen
 300 ml Sahne
 1 Vanilleschote
 2 EL Zucker
 75 ml Milch
 2 Blatt weiße Gelatine/
 50 g Zartbitter-Schokolade

ZUBEREITUNG

Panna Cotta
1

Die Vanilleschote mit einem scharfen kleinen Küchenmesser längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen.

2

Die Schote und das Mark mit der Sahne in einem kleinen Topf langsam zum Kochen bringen.

3

Gelantine in einer Schüssel in kaltem Wasser 10 Minuten quellen lassen. Falls Agar- Agar verwendet wird, dieses mit etwa 50 ml der Sahne kalt verrühren.

4

Die Vanilleschote aus der Sahne nehmen. Den Zucker unter ständigem Rühren in die Sahne rieseln lassen und darin auflösen. Den Topf vom Herd nehmen und die leicht ausgedrückten Gelatineblätter in der heißen Sahne unter Rühren auflösen.
Agar- Agar in die heiße Sahne einrühren und ca. 2 min köcheln lassen.

5

2 Förmchen mit kaltem Wasser ausspülen, die gekochte Sahnecreme durch ein feines Sieb in die Förmchen gießen. Etwas abkühlen lassen, dann im Kühlschrank mindestens 2 Stunden fest werden lassen.

6

Zum Servieren die Panna Cotta mit einem spitzen Messer vom Rand der Förmchen lösen. Die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen, dann die Panna Cotta aus den Förmchen auf 2 Teller stürzen.

Schokoladensoße
7

Die Schokolade hacken und im Wasserbad zum Schmelzen bringen.

8

Über die Panna Cotta gießen und sofort servieren.

Zutaten

 300 ml Sahne
 1 Vanilleschote
 2 EL Zucker
 75 ml Milch
 2 Blatt weiße Gelatine/
 50 g Zartbitter-Schokolade

Zubereitungsschritte

Panna Cotta
1

Die Vanilleschote mit einem scharfen kleinen Küchenmesser längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen.

2

Die Schote und das Mark mit der Sahne in einem kleinen Topf langsam zum Kochen bringen.

3

Gelantine in einer Schüssel in kaltem Wasser 10 Minuten quellen lassen. Falls Agar- Agar verwendet wird, dieses mit etwa 50 ml der Sahne kalt verrühren.

4

Die Vanilleschote aus der Sahne nehmen. Den Zucker unter ständigem Rühren in die Sahne rieseln lassen und darin auflösen. Den Topf vom Herd nehmen und die leicht ausgedrückten Gelatineblätter in der heißen Sahne unter Rühren auflösen.
Agar- Agar in die heiße Sahne einrühren und ca. 2 min köcheln lassen.

5

2 Förmchen mit kaltem Wasser ausspülen, die gekochte Sahnecreme durch ein feines Sieb in die Förmchen gießen. Etwas abkühlen lassen, dann im Kühlschrank mindestens 2 Stunden fest werden lassen.

6

Zum Servieren die Panna Cotta mit einem spitzen Messer vom Rand der Förmchen lösen. Die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen, dann die Panna Cotta aus den Förmchen auf 2 Teller stürzen.

Schokoladensoße
7

Die Schokolade hacken und im Wasserbad zum Schmelzen bringen.

8

Über die Panna Cotta gießen und sofort servieren.

Panna Cotta mit Schokoladensoße
Auf einen Blick:
Rezept:
Panna Cotta mit Schokoladensoße
Veröffentlicht am: