Osterhasen-Muffins

Osterhasen-Muffins
KategorieErnährungstypZubereitungTags, ,

Ostern steht wieder vor der Tür und das bedeutet für viele, dass einiges gebacken und vorbereitet werden muss. Osterkränze und Osterbrot gehören zu den traditionellen Ostergebäcken. Wir möchten Ihnen hier ein weiteres, einfaches Rezept zeigen, welches bei Ihrem Osterkaffeekränzchen nicht fehlen darf. Besonders Kinder freuen sich über diese süßen und leckeren Muffins.

ZUTATEN

Zutaten12 Portionen
Für den Teig
 3 Eier
 125 g Zucker
 125 g Karotten, grob gerieben
 ¼ Packung geriebene Zitronenschale
 ½ TL Zimt
 150 g Mandeln, gemahlen
 25 g Stärkemehl
Für das Topping
 50 g Butter, weich
 50 g Puderzucker
 50 g Frischkäse
 24 Marzipankarotten
 brauner Zuckerstift
 Smarties

ZUBEREITUNG

1

Eier trennen. Eigelbe mit 40g Zucker solange schlagen bis die Masse recht zäh wird.

2

Karotten dazugeben und gut verrühren.

3

Den Rest der Zutaten dazu geben, außer die Eiweiße, und alles gut vermengen.

4

Eiweiß sehr steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.

5

Jeweils 2 Esslöffel Teig in die Muffinförmchen geben. Bei 180 Grad für 25 Minuten backen und anschließend gut abkühlen lassen.

6

Die weiche Butter kurz mit einem Rührbesen glatt schlagen und den Puderzucker dazugeben. Butter und Puderzucker zu einer Masse verrühren.

7

Frischkäse zur Butter- Puderzucker- Masse hinzufügen und mit einem Schneebesen zu einer glatten Massen schlagen.

8

Topping auf den Muffins verteilen.

9

Pro Muffin jeweils 2 Karotten so als Ohren ansetzen, dass sie halten.

10

Jeweils ein Smartie als Nase setzen und mit dem Zuckerstift die Hasengesichter malen.

11

Entweder im Kühlschrank lagern oder direkt genießen.

Zutaten

Für den Teig
 3 Eier
 125 g Zucker
 125 g Karotten, grob gerieben
 ¼ Packung geriebene Zitronenschale
 ½ TL Zimt
 150 g Mandeln, gemahlen
 25 g Stärkemehl
Für das Topping
 50 g Butter, weich
 50 g Puderzucker
 50 g Frischkäse
 24 Marzipankarotten
 brauner Zuckerstift
 Smarties

Zubereitungsschritte

1

Eier trennen. Eigelbe mit 40g Zucker solange schlagen bis die Masse recht zäh wird.

2

Karotten dazugeben und gut verrühren.

3

Den Rest der Zutaten dazu geben, außer die Eiweiße, und alles gut vermengen.

4

Eiweiß sehr steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.

5

Jeweils 2 Esslöffel Teig in die Muffinförmchen geben. Bei 180 Grad für 25 Minuten backen und anschließend gut abkühlen lassen.

6

Die weiche Butter kurz mit einem Rührbesen glatt schlagen und den Puderzucker dazugeben. Butter und Puderzucker zu einer Masse verrühren.

7

Frischkäse zur Butter- Puderzucker- Masse hinzufügen und mit einem Schneebesen zu einer glatten Massen schlagen.

8

Topping auf den Muffins verteilen.

9

Pro Muffin jeweils 2 Karotten so als Ohren ansetzen, dass sie halten.

10

Jeweils ein Smartie als Nase setzen und mit dem Zuckerstift die Hasengesichter malen.

11

Entweder im Kühlschrank lagern oder direkt genießen.

Osterhasen-Muffins
Auf einen Blick:
Rezept:
Osterhasen-Muffins
Veröffentlicht am: