Mitternachtssuppe

Mitternachtssuppe
KategorieErnährungstypZubereitung

Die Mitternachtssuppe wird meistens nach dem Jahreswechsel-Countdown serviert. Auf Grund ihrer vielen frischen Zutaten gibt sie einem nochmal Kraft für den Rest der Nacht. Durch die verschiedenen Gewürze und dem leckerem Rindfleisch ist sie auch noch sehr aromatisch dazu.

ZUTATEN

Zutaten12 Portionen
 1 kg Rindfleisch
 100 g Schweineschmalz
 600 g Gemüsezwiebeln
 4 Knoblauchzehen
 Salz
 Pfeffer
 2 EL Paprikapulver süß
 1 EL Paprikapulver rosenscharf
 800 ml Rinderbrühe
 500 g Paprikaschoten rot und gelb
 500 g Kartoffeln
 2 Dosen Tomaten, geschält

ZUBEREITUNG

1

Zuerst das Fleisch in kleine Würfel teilen und die Zwiebeln fein würfeln.

2

Die Fleisch-Würfel bei starker bis mittlerer Hitze in einem großen Topf mit Schweineschmalz anbraten, bis sie rund um braun sind.

3

Die Zwiebeln mit dem Rest Schweineschmalz glasig anbraten.

4

Knoblauch auspressen. Beide Paprikapulver, Knoblauch, Salz und Pfeffer mit in den Topf geben.

5

Rinderbrühe aufgießen und den Topf bei milder Hitze für 45 Minuten kochen lassen.

6

Paprikaschoten waschen, putzen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und grob hobeln.

7

Paprikastücke, Kartoffelraspeln und Tomaten in den Topf geben und alles bei mittlerer Hitze für weitere 40 Minuten kochen lassen. Abschmecken und ggf. nachwürzen. Fertig.

Tipp: Als Beilage empfiehlt es sich, Baguette zu der Suppe zu servieren.

Zutaten

 1 kg Rindfleisch
 100 g Schweineschmalz
 600 g Gemüsezwiebeln
 4 Knoblauchzehen
 Salz
 Pfeffer
 2 EL Paprikapulver süß
 1 EL Paprikapulver rosenscharf
 800 ml Rinderbrühe
 500 g Paprikaschoten rot und gelb
 500 g Kartoffeln
 2 Dosen Tomaten, geschält

Zubereitungsschritte

1

Zuerst das Fleisch in kleine Würfel teilen und die Zwiebeln fein würfeln.

2

Die Fleisch-Würfel bei starker bis mittlerer Hitze in einem großen Topf mit Schweineschmalz anbraten, bis sie rund um braun sind.

3

Die Zwiebeln mit dem Rest Schweineschmalz glasig anbraten.

4

Knoblauch auspressen. Beide Paprikapulver, Knoblauch, Salz und Pfeffer mit in den Topf geben.

5

Rinderbrühe aufgießen und den Topf bei milder Hitze für 45 Minuten kochen lassen.

6

Paprikaschoten waschen, putzen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und grob hobeln.

7

Paprikastücke, Kartoffelraspeln und Tomaten in den Topf geben und alles bei mittlerer Hitze für weitere 40 Minuten kochen lassen. Abschmecken und ggf. nachwürzen. Fertig.

Tipp: Als Beilage empfiehlt es sich, Baguette zu der Suppe zu servieren.

Mitternachtssuppe