Marinierte Garnelen-Spieße

Marinierte Garnelen

Garnelen gehören zu den beliebtesten Meeresfrüchten. Das liegt nicht zuletzt an ihrer Vielseitigkeit: ob mediterran oder asiatisch, ob im Salat oder Nudelgericht – Garnelen geben dem Ganzen eine raffinierte und besondere Richtung. Aber sie haben nicht immer nur einen Gastauftritt verdient, bei diesem Rezept spielen sie zurecht die Hauptrolle. Vorhang auf für unsere marinierten Garnelen-Spieße!

ZUTATEN

Zutaten2 Portionen
 20 Garnelen
 ½ TL Zitronengras-Paste
 3 EL Limettensaft
 Salz und Pfeffer
 Olivenöl
 evtl. Peperoni
 1 Stück Ingwer
 1 Knoblauchzehe

ZUBEREITUNG

1

Tiefgefrorene Garnelen auftauen lassen. Frische Garnelen unter fließendem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen. Um den Darm zu entfernen, am Rücken längsseitig aufschneiden und ihn vorsichtig entfernen. Je 5 Garnelen auf einem Spieß feststecken.

2

Die Knoblauchzehen in Stückchen schneiden und leicht zerdrücken. Ingwer schälen und in grobe Stücke schneiden.

3

Chilischote halbieren. Zitronengras, Knoblauch, Ingwer und Chili zusammen mit dem Limettensaft und etwas Olivenöl in eine Schüssel geben und gut miteinander mixen. Die Garnelen-Spieße großzügig mit der Marinade bestreichen und mindestens 1 Stunde mit Frischhaltefolie abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

4

Öl in einer Pfanne erhitzen und die marinierten Garnelen hinzugeben. Nach ca. 1 Minute mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Noch weitere 5 Minuten garen lassen.

Dazu passt: Frischer, grüner Salat, gegrilltes Gemüse, Avocado oder Tomatensalat.

Zutaten

 20 Garnelen
 ½ TL Zitronengras-Paste
 3 EL Limettensaft
 Salz und Pfeffer
 Olivenöl
 evtl. Peperoni
 1 Stück Ingwer
 1 Knoblauchzehe

Zubereitungsschritte

1

Tiefgefrorene Garnelen auftauen lassen. Frische Garnelen unter fließendem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen. Um den Darm zu entfernen, am Rücken längsseitig aufschneiden und ihn vorsichtig entfernen. Je 5 Garnelen auf einem Spieß feststecken.

2

Die Knoblauchzehen in Stückchen schneiden und leicht zerdrücken. Ingwer schälen und in grobe Stücke schneiden.

3

Chilischote halbieren. Zitronengras, Knoblauch, Ingwer und Chili zusammen mit dem Limettensaft und etwas Olivenöl in eine Schüssel geben und gut miteinander mixen. Die Garnelen-Spieße großzügig mit der Marinade bestreichen und mindestens 1 Stunde mit Frischhaltefolie abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

4

Öl in einer Pfanne erhitzen und die marinierten Garnelen hinzugeben. Nach ca. 1 Minute mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Noch weitere 5 Minuten garen lassen.

Dazu passt: Frischer, grüner Salat, gegrilltes Gemüse, Avocado oder Tomatensalat.

Marinierte Garnelen-Spieße
Auf einen Blick:
Rezept:
Marinierte Garnelen-Spieße
Veröffentlicht am: