Kürbissuppe

Kürbissuppe
Kategorie, Ernährungstyp, ZubereitungTags

Kürbissuppe wärmt uns an kalten Herbsttagen perfekt von innen und eignet sich toll zur Verwertung von übrigen Kürbisfleisch nach dem Schnitzen von gruseligen Halloween Kürbisgesichtern. Noch dazu ist so ein Kürbissüppchen super lecker und gesund und echt schnell zubereitet.

ZUTATEN

Zutaten4 Portionen
 800 g Hokkaidokürbis
 800 ml Brühe
 1 Stück Ingwer
 2 Knoblauchzehen
 1 EL Olivenöl
 0,50 TL Curry
 100 ml Sahne
 Salz
 150 g Creme fraîche
 Kürbiskerne
 Kürbiskernöl
 Pfeffer
 Chili

ZUBEREITUNG

1

Den Kürbis schälen und dann die Kerne entfernen.

2

Den Kürbis in großzügige Stücke schneiden und in einem Topf zusammen mit dem Ingwer, Knoblauch und der Brühe so lange kochen bis die Stücke weich sind.

3

Danach die Kürbismischung pürieren, Olivenöl hinzufügen und mit Sahne verfeinern.

4

Zuletzt alles mit Curry, Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

5

Die Kürbissuppe auf einem Teller anrichten mit einen Klecks Creme Fraîche, etwas Kürbiskernöl und Kürbiskernen dekorieren.

Zutaten

 800 g Hokkaidokürbis
 800 ml Brühe
 1 Stück Ingwer
 2 Knoblauchzehen
 1 EL Olivenöl
 0,50 TL Curry
 100 ml Sahne
 Salz
 150 g Creme fraîche
 Kürbiskerne
 Kürbiskernöl
 Pfeffer
 Chili

Zubereitungsschritte

1

Den Kürbis schälen und dann die Kerne entfernen.

2

Den Kürbis in großzügige Stücke schneiden und in einem Topf zusammen mit dem Ingwer, Knoblauch und der Brühe so lange kochen bis die Stücke weich sind.

3

Danach die Kürbismischung pürieren, Olivenöl hinzufügen und mit Sahne verfeinern.

4

Zuletzt alles mit Curry, Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

5

Die Kürbissuppe auf einem Teller anrichten mit einen Klecks Creme Fraîche, etwas Kürbiskernöl und Kürbiskernen dekorieren.

Kürbissuppe
Auf einen Blick:
Rezept:
Kürbissuppe
Veröffentlicht am: