Kürbis-Käsekuchen im Glas

fingerfood-buffet-kaesekuchen-mit-kuerbis

Cheesecakes und Käsekuchen gibt es in alles Formen, Farben und Varianten. Von uns gibt es heute einen echt leckeren, herbstlichen Kürbis-Käsekuchen im Glas. Der muss noch nicht einmal gebacken werden. Super - da kann man ihn viel schneller vernaschen!

ZUTATEN

Zutaten4 Portionen
 150 g Schokoladenkekse
 25 g Butter
 100 ml Sahne
 25 g Frischkäse
 2 EL Karamellsirup
 1 EL Kokosblütenzucker mit Ingwer
 0,25 TL Muskatnuss
 1 TL Zimt
 1 Prise geriebene Nelken
 120 g Butternut-Kürbispüree
 50 g Cashewkerne

ZUBEREITUNG

1

Den Kürbis aufschneiden und mit einem Esslöffel die Kerne entfernen.

2

Den entkernten Kürbis auf ein Backblech legen und im Ofen bei 200 Grad für 45-60 Min. backen. Das Kürbisfleisch soll weich sein.

3

Den Kürbis aus dem Ofen entnehmen und kalt werden lassen. Danach das Kürbisfleisch mithilfe eines Esslöffels von der Schale lösen.

4

Das Kürbisfleisch mit einem Stabmixer in einem hohen Gefäß pürieren.

5

Die Butter zerlassen und abkühlen lassen. Die Schokoladenkekse fein zerbröseln und mit der Butter und einer Prise Zimt vermengen.

6

Die Masse auf vier Gläser verteilen und leicht andrücken.

7

In einer Schüssel den Frischkäse und den Karamellsirup zu einer Creme vermengen. Kokosblütenzucker, Muskatnuss, Zimt, geriebene Nelken hinzufügen und vermischen.

8

In einem hohen Rührbecher die Sahne steif schlagen. Anschließend die Sahne und das Kürbispüree zu der Frischkäsemasse geben.

9

Die Creme auf dem Boden verteilen und mit gehackten Cashewkernen garnieren.

Kürbis-Käsekuchen

Zutaten

 150 g Schokoladenkekse
 25 g Butter
 100 ml Sahne
 25 g Frischkäse
 2 EL Karamellsirup
 1 EL Kokosblütenzucker mit Ingwer
 0,25 TL Muskatnuss
 1 TL Zimt
 1 Prise geriebene Nelken
 120 g Butternut-Kürbispüree
 50 g Cashewkerne

Zubereitungsschritte

1

Den Kürbis aufschneiden und mit einem Esslöffel die Kerne entfernen.

2

Den entkernten Kürbis auf ein Backblech legen und im Ofen bei 200 Grad für 45-60 Min. backen. Das Kürbisfleisch soll weich sein.

3

Den Kürbis aus dem Ofen entnehmen und kalt werden lassen. Danach das Kürbisfleisch mithilfe eines Esslöffels von der Schale lösen.

4

Das Kürbisfleisch mit einem Stabmixer in einem hohen Gefäß pürieren.

5

Die Butter zerlassen und abkühlen lassen. Die Schokoladenkekse fein zerbröseln und mit der Butter und einer Prise Zimt vermengen.

6

Die Masse auf vier Gläser verteilen und leicht andrücken.

7

In einer Schüssel den Frischkäse und den Karamellsirup zu einer Creme vermengen. Kokosblütenzucker, Muskatnuss, Zimt, geriebene Nelken hinzufügen und vermischen.

8

In einem hohen Rührbecher die Sahne steif schlagen. Anschließend die Sahne und das Kürbispüree zu der Frischkäsemasse geben.

9

Die Creme auf dem Boden verteilen und mit gehackten Cashewkernen garnieren.

Kürbis-Käsekuchen

Kürbis-Käsekuchen im Glas
Auf einen Blick:
Rezept:
Kürbis-Kuchen im Glas
Veröffentlicht am: