Honigbrot

Honigbrot
KategorieZubereitung

Zum Weihnachtsfrühstück mal ein besonderes Brot – unser Honigbrot ist eine schmackhafte Abwechslung zu anderen süßen Brotsorten. Der winterliche Geschmack kommt von der Mandelmilch und den Walnüssen und wird mit einer leichten Honig-Note abgerundet.

ZUTATEN

Zutaten1 Portion
 250 ml Mandelmilch
 25 g Butter
 100 g Mandeln, gemahlen
 30 g Walnusskerne
 100 ml Wasser
 240 g Mehl
 110 g Buchweizenmehl
 30 g Honig
 10 g Trockenhefe

ZUBEREITUNG

1

Walnüsse zerkleinern und mahlen.

2

Die drei Zutaten Wasser, Mandelmilch und Butter erwärmen bis sie lauwarm sind.

3

Danach alle Zutaten vermischen und zu einem Teig verkneten. Teig für ca. 1 Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen.

4

Erneut durchkneten und Teig in eine gefettete Backform geben. Anschließend wieder für 20 Minuten ruhen lassen.

5

Eine weitere ofenfeste Form mit Wasser füllen und in den Ofen stellen. Am Besten unter die Backform vom Brot positionieren.

6

Das Brot bei 180° Grad für 45 Minuten im Ofen backen. Am Ende mit einem Holzspieß testen, ob der Teig durch ist. (Holzspießtest). Lasst es euch schmecken.

Zutaten

 250 ml Mandelmilch
 25 g Butter
 100 g Mandeln, gemahlen
 30 g Walnusskerne
 100 ml Wasser
 240 g Mehl
 110 g Buchweizenmehl
 30 g Honig
 10 g Trockenhefe

Zubereitungsschritte

1

Walnüsse zerkleinern und mahlen.

2

Die drei Zutaten Wasser, Mandelmilch und Butter erwärmen bis sie lauwarm sind.

3

Danach alle Zutaten vermischen und zu einem Teig verkneten. Teig für ca. 1 Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen.

4

Erneut durchkneten und Teig in eine gefettete Backform geben. Anschließend wieder für 20 Minuten ruhen lassen.

5

Eine weitere ofenfeste Form mit Wasser füllen und in den Ofen stellen. Am Besten unter die Backform vom Brot positionieren.

6

Das Brot bei 180° Grad für 45 Minuten im Ofen backen. Am Ende mit einem Holzspieß testen, ob der Teig durch ist. (Holzspießtest). Lasst es euch schmecken.

Honigbrot