Herzhafter Sauerkraut-Strudel

Herzhafter Sauerkraut-Strudel
KategorieZubereitung, Tags

Nicht nur in Österreich, sondern auch in Süddeutschland (und weit darüber hinaus) ist er bekannt/beliebt: der Strudel. Gut schmeckt er längst nicht nur mit Äpfeln und Schlagsahne, sondern auch herzhaft. Wie gefällt Dir unser deftiger Sauerkraut-Strudel?

ZUTATEN

Zutaten4 Portionen
 1 Strudelteig
 300 g Speckwürfel
 750 g Sauerkraut
 2 Zwiebeln
 2 EL Kümmel
 1 Ei
 Salz
 Pfeffer
 Butterschmalz

ZUBEREITUNG

1

Die Zwiebeln fein würfeln.

2

Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen.

3

Die Zwiebeln gemeinsam mit den Speckwürfeln glasig dünsten.

4

Das abgetropfte Sauerkraut hinzugeben.

5

Kurz und stark anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Einen Esslöffel Kümmel dazugeben.

7

Den Strudelteig auf einer bemehlten Fläche ausrollen.

8

Das heiße Kraut darauf verteilen und vorsichtig der Länge nach einrollen.

9

Das Ei verquirlen und den Strudel damit bestreichen.

10

Mit dem restlichen Kümmel bestreuen.

11

Den Strudel im Ofen bei 180 Grad für 20-30 Minuten backen.

Zutaten

 1 Strudelteig
 300 g Speckwürfel
 750 g Sauerkraut
 2 Zwiebeln
 2 EL Kümmel
 1 Ei
 Salz
 Pfeffer
 Butterschmalz

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebeln fein würfeln.

2

Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen.

3

Die Zwiebeln gemeinsam mit den Speckwürfeln glasig dünsten.

4

Das abgetropfte Sauerkraut hinzugeben.

5

Kurz und stark anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Einen Esslöffel Kümmel dazugeben.

7

Den Strudelteig auf einer bemehlten Fläche ausrollen.

8

Das heiße Kraut darauf verteilen und vorsichtig der Länge nach einrollen.

9

Das Ei verquirlen und den Strudel damit bestreichen.

10

Mit dem restlichen Kümmel bestreuen.

11

Den Strudel im Ofen bei 180 Grad für 20-30 Minuten backen.

Herzhafter Sauerkraut-Strudel