Gruselhand-Schokinokuchen von Dr. Oetker

Halloween Rezepte Gruselhand
KategorieErnährungstypZubereitung

Dieser gruselige Schoki-Kuchen ist der süße Abschluss für ein gelungenes Halloween-Dinner. Durch die Verwendung der Backmischung von Dr. Oetker ist der Kuchen schnell zubereitet und erhält durch die frischen Äpfel eine fruchtig-frische Note.

ZUTATEN

Zutaten1 PortionGesamtzeit 40 min
Für die Kastenform (25 x 11 cm):
 Fett
 Weizenmehl
Teig:
 250 g Äpfel, z. B. Elstar
 1 Dr. Oetker Schokino-Kuchen (Backmischung)
 150 g weiche Margarine oder Butter
 3 Eier
 5 EL Milch
Zum Verzieren:
 100 Dr. Oetker Dekor-Fondant Weiß
 Dr. Oetker Zuckerschrift Schwarz

ZUBEREITUNG

Vorbereiten:
1

Äpfel schälen und grob raspeln. Kastenform fetten und mehlen. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: etwa 180°C,Heißluft: etwa 160°C).

Teig:
2

Backmischung in eine Rührschüssel geben. Margarine oder Butter, Eier und Milch hinzufügen.

3

Alles mit einem Mixer (Rührstäbe) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe etwa 3 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten.

4

Zuletzt Apfelraspel und Schokoladenflocken (liegen der Backm. bei) kurz unterrühren.

5

Teig in die Kastenform füllen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben (Einschub: unteres Drittel, Backzeit: etwa 60 Min).

6

Nach 15 Min. Backzeit den Kuchen längs mit einem spitzen Messer etwa 1 cm tief einschneiden. Nach dem Backen Kuchen 10 Min. in der Form stehen lassen, dann aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Verzieren:
7

Kuchenglasur (liegt der Backm. bei) nach Packungsanleitung schmelzen. Kuchen auf einen Bogen Backpapier setzen und Glasur darauf verteilen. Glasur fest werden lassen. Anschließend den Kuchen mit den "Glasurnasen" auf eine Tortenplatte schieben.

8

Aus Fondant verschieden große Arm- und Fingerknochen formen: je Finger 3 Knochen von ca. 1,5-4 cm Länge, Elle und Speiche je ca. 6 cm und Oberarm ca. 5 cm und jeweils 2 runde Mittelhandknochen. Alles mit Zuckerschrift auf den Kuchen kleben.

Zutaten

Für die Kastenform (25 x 11 cm):
 Fett
 Weizenmehl
Teig:
 250 g Äpfel, z. B. Elstar
 1 Dr. Oetker Schokino-Kuchen (Backmischung)
 150 g weiche Margarine oder Butter
 3 Eier
 5 EL Milch
Zum Verzieren:
 100 Dr. Oetker Dekor-Fondant Weiß
 Dr. Oetker Zuckerschrift Schwarz

Zubereitungsschritte

Vorbereiten:
1

Äpfel schälen und grob raspeln. Kastenform fetten und mehlen. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: etwa 180°C,Heißluft: etwa 160°C).

Teig:
2

Backmischung in eine Rührschüssel geben. Margarine oder Butter, Eier und Milch hinzufügen.

3

Alles mit einem Mixer (Rührstäbe) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe etwa 3 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten.

4

Zuletzt Apfelraspel und Schokoladenflocken (liegen der Backm. bei) kurz unterrühren.

5

Teig in die Kastenform füllen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben (Einschub: unteres Drittel, Backzeit: etwa 60 Min).

6

Nach 15 Min. Backzeit den Kuchen längs mit einem spitzen Messer etwa 1 cm tief einschneiden. Nach dem Backen Kuchen 10 Min. in der Form stehen lassen, dann aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Verzieren:
7

Kuchenglasur (liegt der Backm. bei) nach Packungsanleitung schmelzen. Kuchen auf einen Bogen Backpapier setzen und Glasur darauf verteilen. Glasur fest werden lassen. Anschließend den Kuchen mit den "Glasurnasen" auf eine Tortenplatte schieben.

8

Aus Fondant verschieden große Arm- und Fingerknochen formen: je Finger 3 Knochen von ca. 1,5-4 cm Länge, Elle und Speiche je ca. 6 cm und Oberarm ca. 5 cm und jeweils 2 runde Mittelhandknochen. Alles mit Zuckerschrift auf den Kuchen kleben.

Gruselhand-Schokinokuchen von Dr. Oetker