Grüne Sauce mit Kartoffeln und Ei

KategorieErnährungstypZubereitungTags, ,

Grün, grün, grün sind alle meine ... Kräuter - gemeint sind die 7 Kräuter Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch, die traditionell in die "Gri Soß" oder auch "Frankfurter Grüne Sauce" hineingehören. Bei der Frankfurter Grünen Sauce handelt es sich um eine kalte Kräutersauce, die mit Eiern und Kartoffeln gereicht wird. Jedem dieser Kräuter wird eine gesundheitsfördernde Wirkung zugesprochen. Borretsch soll gegen Melancholie helfen, Kerbel den Stoffwechsel ankurbeln, Sauerampfer das Blut reinigen und Petersilie Eisen spenden. Probieren Sie heute noch dieses ultimative Rezept aus!

ZUTATEN

Zutaten4 Portionen
 8 Eier
 1 Schalotte
 3 Handvoll frische Kräuter z.B. Schnittlauch, Petersilie, Kresse, Sauerampfer, Borretsch, Kerbel und Pimpinelle.
 2 TL scharfer Senf
 1 EL Essig
 150 g fettarmer Joghurt
 250 g saure Schlagsahne
 Zitronensaft
 Salz
 Pfeffer

ZUBEREITUNG

1

Für die Frankfurter Grüne Sauce 8 Eier hart kochen, abgießen, abschrecken, pellen und abkühlen lassen.

2

Inzwischen alle Kräuter waschen und anschließend fein hacken.

3

Schalotte schälen und sehr klein würfeln.

4

2 von den abgekühlten Eiern fein hacken.

5

Joghurt, Mayonnaise, Senf und 1-2 EL Essig verrühren.

6

Gehackte Eier, Kräuter und Schalottenwürfel in die Sauce unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7

Inzwischen die Kartoffeln abbürsten und mit Schale in Salzwasser ca. 20 Minuten gar kochen und abgießen.

8

Die restlichen Eier längs halbieren und jeweils 3 Hälften auf einem Teller mit der grünen Sauce und den Kartoffeln servieren.

Guten Appetit!

Zutaten

 8 Eier
 1 Schalotte
 3 Handvoll frische Kräuter z.B. Schnittlauch, Petersilie, Kresse, Sauerampfer, Borretsch, Kerbel und Pimpinelle.
 2 TL scharfer Senf
 1 EL Essig
 150 g fettarmer Joghurt
 250 g saure Schlagsahne
 Zitronensaft
 Salz
 Pfeffer

Zubereitungsschritte

1

Für die Frankfurter Grüne Sauce 8 Eier hart kochen, abgießen, abschrecken, pellen und abkühlen lassen.

2

Inzwischen alle Kräuter waschen und anschließend fein hacken.

3

Schalotte schälen und sehr klein würfeln.

4

2 von den abgekühlten Eiern fein hacken.

5

Joghurt, Mayonnaise, Senf und 1-2 EL Essig verrühren.

6

Gehackte Eier, Kräuter und Schalottenwürfel in die Sauce unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7

Inzwischen die Kartoffeln abbürsten und mit Schale in Salzwasser ca. 20 Minuten gar kochen und abgießen.

8

Die restlichen Eier längs halbieren und jeweils 3 Hälften auf einem Teller mit der grünen Sauce und den Kartoffeln servieren.

Guten Appetit!

Grüne Sauce mit Kartoffeln und Ei
Auf einen Blick:
Rezept:
Grüne Sauce mit Kartoffeln und Ei
Veröffentlicht am: