Glutenfreier Kaiserschmarrn

glutenfreier Kaiserschmarrn
KategorieErnährungstyp, ZubereitungTags

Kaiserschmarrn ist eine beliebte Süßspeise in vielen Regionen und jetzt haben wir auch eine glutenfreie Variante für Dich gezaubert. Ganz egal, ob nur zum ausprobieren oder wegen einer Glutenunverträglichkeit - lass es Dir und Deinen Liebsten schmecken!

ZUTATEN

Zutaten4 Portionen
 500 ml Milch
 250 g glutenfreies Mehl
 50 g geschmolzene Butter
 1 Päckchen Vanillezucker
 6 Eier
 1 Prise Salz
 1 EL Zucker
 Puderzucker
 Butter zum anbraten

ZUBEREITUNG

1

Die Milch und das Mehl in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren.

2

Die Eier trennen und das Eigelb mit dem Vanillezucker, einer Prise Salz und dem Zucker schaumig schlagen. Danach langsam in den Mehl-Milch-Mix geben.

3

Die Butter zerlassen und vorsichtig unter den Teig rühren. Das Eiweiß aufschlagen und ebenfalls vorsichtig unter den Teig heben.

4

In einer Pfanne Butter schmelzen und den Teig ungefähr in der Breite eines Nagels hineingeben.

5

Den Teig anbraten, bis er goldgelb ist. Danach den Teig vierteln und wenden, um ihn von der anderen Seite anzubraten.

6

Nun den Teig noch in kleine Stücke teilen und auf dem Teller mit Puderzucker anrichten.

Zutaten

 500 ml Milch
 250 g glutenfreies Mehl
 50 g geschmolzene Butter
 1 Päckchen Vanillezucker
 6 Eier
 1 Prise Salz
 1 EL Zucker
 Puderzucker
 Butter zum anbraten

Zubereitungsschritte

1

Die Milch und das Mehl in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren.

2

Die Eier trennen und das Eigelb mit dem Vanillezucker, einer Prise Salz und dem Zucker schaumig schlagen. Danach langsam in den Mehl-Milch-Mix geben.

3

Die Butter zerlassen und vorsichtig unter den Teig rühren. Das Eiweiß aufschlagen und ebenfalls vorsichtig unter den Teig heben.

4

In einer Pfanne Butter schmelzen und den Teig ungefähr in der Breite eines Nagels hineingeben.

5

Den Teig anbraten, bis er goldgelb ist. Danach den Teig vierteln und wenden, um ihn von der anderen Seite anzubraten.

6

Nun den Teig noch in kleine Stücke teilen und auf dem Teller mit Puderzucker anrichten.

Glutenfreier Kaiserschmarrn