Geschmorte Rinderbäckchen in Rotwein mit Pasta

KategorieErnährungstypTags,

“Rinderbäcken” – was so klein und niedlich klingt, ist tatsächlich eine ordentliche Portion bestes Angusrind. Wir haben die edlen Stückchen geschmort und zusammen mit Pasta auf den Teller gebracht und wir alle waren begeistert. Diese Begeisterung möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten.

ZUTATEN

Zutaten2 Portionen
 2 Rinderbäckchen
 350 ml Rinderfonds
 300 g Spaghetti
 30 g Butterschmalz
 4 Schalotten
 1 Karotte
 1 kleine Pastinake
  Stück Sellerieknolle
 1 Knoblauchzehe
 500 ml Rotwein
 2 Thymianzweige
 1 Rosmarinzweige
 1 Lorbeerblatt
 Salz
 frisch gemahlener Pfeffer

ZUBEREITUNG

1

Die Rinderbäckchen in 2 – 3 Stücke teilen, mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Schalotten und Knoblauch häuten. Sellerie, Pastinake und Karotten schälen. Alles bis auf die Schalotten fein würfeln.

3

Backofen auf 160ºC vorheizen. Olivenöl in einem Bräter erhitzen und die Bäckchen von allen Seiten goldbraun anbraten. Schalotten, Knoblauch und Gemüse zu den Bäckchen geben und mit dem Fleisch langsam anbraten, bis alles eine goldbraune Farbe bekommt.

4

Mit etwas Rotwein ablöschen. Leicht einkochen lassen, wieder mit dem Rotwein ablöschen. Diesen Vorgang mehrmals wiederholen, bis der Wein aufgebraucht ist.

5

Mit der Brühe aufgießen, die Kräuter zugeben und mit geschlossenem Deckel im vorgeheizten Backofen zwei bis zweieinhalb Stunden im Ofen weich schmoren. Eventuell etwas Brühe nachfüllen.

6

Die geschmorten Bäckchen aus der Sauce nehmen und warmstellen.

7

Die Sauce durch ein Sieb passieren und das Gemüse gut durchdrücken. Dadurch wird die Sauce sämiger. Die Sauce wieder erhitzen und mit Rotwein, Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken.

8

Währenddessen die Pasta al dente garen und abtropfen lassen.

Rezept von TastyBox-Koch Daniel Müller

Zutaten

 2 Rinderbäckchen
 350 ml Rinderfonds
 300 g Spaghetti
 30 g Butterschmalz
 4 Schalotten
 1 Karotte
 1 kleine Pastinake
  Stück Sellerieknolle
 1 Knoblauchzehe
 500 ml Rotwein
 2 Thymianzweige
 1 Rosmarinzweige
 1 Lorbeerblatt
 Salz
 frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitungsschritte

1

Die Rinderbäckchen in 2 – 3 Stücke teilen, mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Schalotten und Knoblauch häuten. Sellerie, Pastinake und Karotten schälen. Alles bis auf die Schalotten fein würfeln.

3

Backofen auf 160ºC vorheizen. Olivenöl in einem Bräter erhitzen und die Bäckchen von allen Seiten goldbraun anbraten. Schalotten, Knoblauch und Gemüse zu den Bäckchen geben und mit dem Fleisch langsam anbraten, bis alles eine goldbraune Farbe bekommt.

4

Mit etwas Rotwein ablöschen. Leicht einkochen lassen, wieder mit dem Rotwein ablöschen. Diesen Vorgang mehrmals wiederholen, bis der Wein aufgebraucht ist.

5

Mit der Brühe aufgießen, die Kräuter zugeben und mit geschlossenem Deckel im vorgeheizten Backofen zwei bis zweieinhalb Stunden im Ofen weich schmoren. Eventuell etwas Brühe nachfüllen.

6

Die geschmorten Bäckchen aus der Sauce nehmen und warmstellen.

7

Die Sauce durch ein Sieb passieren und das Gemüse gut durchdrücken. Dadurch wird die Sauce sämiger. Die Sauce wieder erhitzen und mit Rotwein, Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken.

8

Währenddessen die Pasta al dente garen und abtropfen lassen.

Rezept von TastyBox-Koch Daniel Müller

Geschmorte Rinderbäckchen in Rotwein mit Pasta
Auf einen Blick:
Rezept:
Geschmorte Rinderbäckchen in Rotwein mit Pasta
Veröffentlicht am:
Bewertung:
2.51star1star1stargraygray Based on 3 Review(s)