Gefüllte Eier

Gefüllte Eier
KategorieZubereitungTags

Diese gefüllten Eier sind nicht irgendwelche gefüllten Eier. Diese goldgelben Leckerbissen sind mit Béchamelsauce und Parmesan gefüllt, in einen goldgelben Semmelbrösel-Mantel gehüllt und frittiert.

ZUTATEN

Zutaten4 Portionen
 50 g Butter
 180 g Weizenmehl
 250 ml Milch
 100 g Schlagsahne
 12 Eier
 90 g frisch geriebener Parmesan
 120 g Semmelbrösel
 300 ml Rapsöl zum Frittieren
 Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG

1

Für die Béchamelsauce die Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf zerlassen.

2

50 g Mehl unter Rühren einstreuen und hell anschwitzen.

3

Milch und Sahne zugießen.

4

Unter Rühren aufkochen und ca. 15 Minuten lang eindicken lassen.

5

Den Topf vom Herd nehmen und mit Salz abschmecken.

6

10 Eier in einem Topf mit kaltem Wasser bedecken.

7

Bei starker Hitze zum Kochen bringen und 10 Minuten hart kochen.

8

Unter kaltem Wasser abschrecken und abkühlen lassen.

9

Die Eier schälen, halbieren und das Eigelb in eine Schüssel geben.

10

Die Eigelbe mit der Béchamelsauce und dem Parmesan zerdrücken.

11

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in die Eierhälften einfüllen.

12

Die gefüllten Eierhälften wieder zusammensetzen.

13

Die restlichen beiden Eier in einer Schüssel verquirlen.

14

130 g Mehl und Semmelbrösel in separate Schüsseln füllen.

15

Die Eier erst im Mehl, dann im verquirlten Ei und dann in Semmelbröseln wenden.

16

Das Öl in der Pfanne erhitzen.

17

Die Eier darin goldbraun braten.

18

Vor dem Servieren auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

Zutaten

 50 g Butter
 180 g Weizenmehl
 250 ml Milch
 100 g Schlagsahne
 12 Eier
 90 g frisch geriebener Parmesan
 120 g Semmelbrösel
 300 ml Rapsöl zum Frittieren
 Salz und Pfeffer

Zubereitungsschritte

1

Für die Béchamelsauce die Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf zerlassen.

2

50 g Mehl unter Rühren einstreuen und hell anschwitzen.

3

Milch und Sahne zugießen.

4

Unter Rühren aufkochen und ca. 15 Minuten lang eindicken lassen.

5

Den Topf vom Herd nehmen und mit Salz abschmecken.

6

10 Eier in einem Topf mit kaltem Wasser bedecken.

7

Bei starker Hitze zum Kochen bringen und 10 Minuten hart kochen.

8

Unter kaltem Wasser abschrecken und abkühlen lassen.

9

Die Eier schälen, halbieren und das Eigelb in eine Schüssel geben.

10

Die Eigelbe mit der Béchamelsauce und dem Parmesan zerdrücken.

11

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in die Eierhälften einfüllen.

12

Die gefüllten Eierhälften wieder zusammensetzen.

13

Die restlichen beiden Eier in einer Schüssel verquirlen.

14

130 g Mehl und Semmelbrösel in separate Schüsseln füllen.

15

Die Eier erst im Mehl, dann im verquirlten Ei und dann in Semmelbröseln wenden.

16

Das Öl in der Pfanne erhitzen.

17

Die Eier darin goldbraun braten.

18

Vor dem Servieren auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

Gefüllte Eier