Druckoptionen:

Familien-Fondue

Zutaten1 Portion

Das Fondue für die Familie beinhaltet verschiedene Zutaten für groß und klein. Ideal zu Festtagen oder zum Jahreswechsel.

Fondue

 600 g Hähnchenbrustfilet
 Salbei
 600 g Rinderfilet
 100 g Schinken, roh
 12 Tomaten eingelegt in Öl
 300 g Bratwürste
 75 g Oliven
 200 g Möhren
 200 g Lauchzwiebeln
 200 g Kartoffeln
 1 l Frittierfett
 2 Baguettes
 Gemischtes Gartengemüse
Vorbereitung
1

Hähnchenfilet waschen, abtupfen und in 2 cm große Stücke würfeln. Hähnchenwürfel mit je einem Salbeiblatt bestücken und dann mit rohem Schinken umwickeln und den Würfel nochmal halbieren.

2

Rinderfilet in ½ cm dünne Scheiben teilen und diese dann nochmal quer halbieren. Oliven und Tomaten trocken tupfen. Je eine Olive und eine Tomate in die Rinderfiletscheiben wickeln und dann nochmal halbieren.

3

Würstchen in ca. 2-3 cm große Stücke teilen.

4

Das Gemüse putzen und waschen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden.
Alle Zutaten abgedeckt kalt stellen.

Braten
5

Brühe oder Fond im Fonduetopf auf dem Herd zum Kochen bringen. Dann vom Herd runternehmen und auf das Fondue-Rechaud am Tisch stellen und wieder warten, bis es kocht. Ab diesem Zeitpunkt können die Zutaten im Topf gegart werden. Ob Fleisch, Fisch oder Gemüse, jede Zutat hat seine eigene Garzeit.

Garzeiten:
Rind ca. 1 Minute
Hähnchen ca. 1 ½ Minuten
Gemüse ca. 5 Minuten

6

Die Zutaten können dann auf einen Spieß gesteckt werden und im Fonduetopf kurz durchgegart werden. Viel Spaß beim Brutzeln und lasst es euch schmecken.

Tipp
7

Zu den Zutaten passen Saucen, wie Paprika Dip, Schafskäse Creme oder einen Tomaten Dip und als Beilage kann man Baguette und eingelegtes Gemüse servieren.