Falscher Hase

KategorieErnährungstypZubereitungTags

Ostern: falscher Hase - der Leckerbissen zum gemütlichen Abend- oder Mittagessen mit Freunden und der Familie. Vorbereitet kann der leckere Betrüger locker ein paar Stündchen im Kühlschrank verbringen und dann 50 Minuten vor dem Essen in den Backofen geschoben werden. Dazu passen super Salzkartoffeln. Und so geht der falsche Hase:

ZUTATEN

Zutaten4 Portionen
 5 Eier
 500 g Hackfleisch
 50 g Zwiebeln oder Schalotten
 3 EL Butter
 50 g Semmelbrösel oder altes Brot
 4 TL Senf
 Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG

1

4 der Eier anstechen und ca. 10 Minuten hart kochen.

2

In der Zwischenzeit die Zwiebeln klein schneiden und in einer Pfanne mit 1 EL Butter glasig dünsten. Dann beiseite stellen und abkühlen lassen.

3

Jetzt sollten auch schon die Eier fertig sein, also Eier abschrecken und schälen.

4

Nun geht's ans Hackfleisch: Hierfür die Zwiebeln, das Hackfleisch, den Senf, das Ei, Salz, Pfeffer und die Semmelbrösel oder zwei Scheiben trockenes Brot in einer Schüssel vermengen.

5

Eier in der Hackfleischmasse verstecken: Klarsichtfolie auslegen und 1/3 des Hackfleischs darauf flach ausrollen beziehungsweise drücken. Das geht am besten mit nassen Händen. Dann die Eier in der Mitte platzieren und mit dem Rest des Hackfleisch bedecken. Nun wird der falsche Hase zu einem Laib geformt und wird nochmal mit der restlichen, zerlassenen Butter rundum bestrichen.

6

Jetzt wandert der falsche Hase in den Backofen und wir bei 200°C auf der mittleren Schiene 50 Minuten gebacken. Nach der Backzeit kurz ruhen lassen und dann vorsichtig in Scheiben schneiden.

Voilá, der falsche Hase ist fertig und kann nun verspeist werden.

Zutaten

 5 Eier
 500 g Hackfleisch
 50 g Zwiebeln oder Schalotten
 3 EL Butter
 50 g Semmelbrösel oder altes Brot
 4 TL Senf
 Salz und Pfeffer

Zubereitungsschritte

1

4 der Eier anstechen und ca. 10 Minuten hart kochen.

2

In der Zwischenzeit die Zwiebeln klein schneiden und in einer Pfanne mit 1 EL Butter glasig dünsten. Dann beiseite stellen und abkühlen lassen.

3

Jetzt sollten auch schon die Eier fertig sein, also Eier abschrecken und schälen.

4

Nun geht's ans Hackfleisch: Hierfür die Zwiebeln, das Hackfleisch, den Senf, das Ei, Salz, Pfeffer und die Semmelbrösel oder zwei Scheiben trockenes Brot in einer Schüssel vermengen.

5

Eier in der Hackfleischmasse verstecken: Klarsichtfolie auslegen und 1/3 des Hackfleischs darauf flach ausrollen beziehungsweise drücken. Das geht am besten mit nassen Händen. Dann die Eier in der Mitte platzieren und mit dem Rest des Hackfleisch bedecken. Nun wird der falsche Hase zu einem Laib geformt und wird nochmal mit der restlichen, zerlassenen Butter rundum bestrichen.

6

Jetzt wandert der falsche Hase in den Backofen und wir bei 200°C auf der mittleren Schiene 50 Minuten gebacken. Nach der Backzeit kurz ruhen lassen und dann vorsichtig in Scheiben schneiden.

Voilá, der falsche Hase ist fertig und kann nun verspeist werden.

Falscher Hase
Auf einen Blick:
Rezept:
Falscher Hase
Veröffentlicht am:
Bewertung:
11stargraygraygraygray Based on 1 Review(s)