Falafel
Falafel

Falafel

      

Januar 30, 2018

Falafel 0 0 5 0

Der orientalische Rezeptklassiker schlechthin: Falafel. Mit Kichererbsen als Grundzutaten und Gewürzen wie Kurkuma und Koriander werden sie zu einer leckeren fleischlosen Alternative. Ob als Beilage zum Salat, allein mit einem würzigen Dip oder im Sandwich können sie nach Belieben kombiniert werden.

Zutaten

Zutaten für ca. 15 Stück

300 g Kichererbsen, getrocknete

1 Scheibe Toastbrot

1 Zwiebel

5 Knoblauchzehen

1/2-1 Bund Petersilie

3 TL Koriander

3 TL Kreuzkümmel

Salz

Pfeffer

1 TL Backpulver

3 EL Mehl

ca. 1 Liter Pflanzenöl zum Frittieren

Und so gelingt's!

1Die Kichererbsen in einer Schüssel mit kaltem Wasser bedecken und zwölf Stunden quellen lassen. Danach das Wasser abgießen.

2Das Toastbrot zerkrümeln und dazu geben. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Petersilie waschen und Blättchen abzupfen.

3Alles zusammen im Mixer fein pürieren. Mit Koriander, Kreuzkümmel, Pfeffer und Salz abschmecken und mit Mehl und Backpulver verkneten.

4Öl in einem hohen Topf erhitzen. Aus dem Teig walnussgroße Bällchen formen und im heißen Öl frittieren.

5Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

6Falafel können kalt und warm genossen werden.

00:00

0 Kommentare

All fields and a star-rating are required to submit a review.