Erdbeer Tarte

KategorieErnährungstypZubereitungTags, ,

Erdbeer-Liebhaber augepasst! Diese Erdbeer Tarte ist einfach nur zum Verlieben. Ein Traum aus knusprigem Boden und fluffiger Creme- einfach nur himmlisch.

ZUTATEN

Zutaten1 Portion
Für den Teig
 200 g Mehl
 50 g Zucker
 1 Prise(n) Salz
 100 g Butter, kalt
 1 großes Eigelb
 2 EL Wasser, kalt
Für die Füllung
 240 g Frischkäse, zimmerwarm
 50 g Zucker
 1 TL Orangenschale, der Abrieb
 2 TL Likör, (Grand Marnier)
 500 g Erdbeeren, geputzt, entstielt
 60 g Aprikosenkonfitüre

ZUBEREITUNG

1

Für den Teig das Mehl Zucker und Salz mischen. Die Butter in Stücke geschnitten dazu geben, unterkneten bis es krümelig wird. Dann das Eigelb dazu geben und zu einem Mürbeteig verarbeiten. Je nachdem braucht man noch 1-2 El kaltes Wasser. Den Teig dann in Folie gewickelt etwa 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2

In der Zwischenzeit den Ofen auf 190° Grad vorheizen und eine 24 cm Tarteform, mit herausnehmbarem Boden, richten.

3

Den Teig auswallen und die Form damit auskleiden. Dabei einen Rand von etwa 3 cm hochziehen. Den Boden in der Form nun mit Alufolie auslegen, so dass sie auch etwas am Rand hochschaut. In den Ofen geben und etwa 25-30 Minuten backen.

4

Der Boden sollte eine goldbraune Farbe haben. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

5

Dann für die Füllung die Erdbeeren putzen, entstielen und halbieren. Den Frischkäse mit dem Zucker, Orangenabrieb und Grand Marnier verrühren. Auf den Boden geben und glatt streichen. Die Erdbeeren kreisförmig, außen beginnend, damit belegen. Die Hälften sollten etwas übereinander liegen.

6

Die Aprikosenkonfitüre erhitzen (ohne Obststückchen drin), so dass sie ganz dünnflüssig ist. Mit einem Pinsel damit die Erdbeeren dünn bestreichen. Braucht man die Tarte nicht gleich, stellt man sie in den Kühlschrank.

7

Vor dem Servieren dann aber etwa 15 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen. Wer keine Tarteform hat, kann auch eine Springform nehmen. Dann aber am besten den Boden mit Backpapier auslegen.

Tipp: Einfach den Teig bevor er in den Backofen gegeben wird mit getrocknete Bohnen bedecken, dadurch erhält der Boden besser die tartetypische Form. Die Folie mit den Bohnen nach 25-30 Minuten herunternehmen und nochmals den Teig etwa 5-10 Minuten zu Ende backen.

Zutaten

Für den Teig
 200 g Mehl
 50 g Zucker
 1 Prise(n) Salz
 100 g Butter, kalt
 1 großes Eigelb
 2 EL Wasser, kalt
Für die Füllung
 240 g Frischkäse, zimmerwarm
 50 g Zucker
 1 TL Orangenschale, der Abrieb
 2 TL Likör, (Grand Marnier)
 500 g Erdbeeren, geputzt, entstielt
 60 g Aprikosenkonfitüre

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl Zucker und Salz mischen. Die Butter in Stücke geschnitten dazu geben, unterkneten bis es krümelig wird. Dann das Eigelb dazu geben und zu einem Mürbeteig verarbeiten. Je nachdem braucht man noch 1-2 El kaltes Wasser. Den Teig dann in Folie gewickelt etwa 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2

In der Zwischenzeit den Ofen auf 190° Grad vorheizen und eine 24 cm Tarteform, mit herausnehmbarem Boden, richten.

3

Den Teig auswallen und die Form damit auskleiden. Dabei einen Rand von etwa 3 cm hochziehen. Den Boden in der Form nun mit Alufolie auslegen, so dass sie auch etwas am Rand hochschaut. In den Ofen geben und etwa 25-30 Minuten backen.

4

Der Boden sollte eine goldbraune Farbe haben. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

5

Dann für die Füllung die Erdbeeren putzen, entstielen und halbieren. Den Frischkäse mit dem Zucker, Orangenabrieb und Grand Marnier verrühren. Auf den Boden geben und glatt streichen. Die Erdbeeren kreisförmig, außen beginnend, damit belegen. Die Hälften sollten etwas übereinander liegen.

6

Die Aprikosenkonfitüre erhitzen (ohne Obststückchen drin), so dass sie ganz dünnflüssig ist. Mit einem Pinsel damit die Erdbeeren dünn bestreichen. Braucht man die Tarte nicht gleich, stellt man sie in den Kühlschrank.

7

Vor dem Servieren dann aber etwa 15 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen. Wer keine Tarteform hat, kann auch eine Springform nehmen. Dann aber am besten den Boden mit Backpapier auslegen.

Tipp: Einfach den Teig bevor er in den Backofen gegeben wird mit getrocknete Bohnen bedecken, dadurch erhält der Boden besser die tartetypische Form. Die Folie mit den Bohnen nach 25-30 Minuten herunternehmen und nochmals den Teig etwa 5-10 Minuten zu Ende backen.

Erdbeer Tarte
Auf einen Blick:
Rezept:
Erdbeer Tarte
Veröffentlicht am: