Dumplings – Chinesische Teigtaschen

Dumpling
Kategorie, ErnährungstypZubereitungTags

Dumplings, das sind mit Gemüse und Fleisch gefüllte Teigtaschen aus China. Chinesische Maultaschen quasi! Mit unserem Rezept lassen sich die leckeren Happen schnell und einfach selber machen.

ZUTATEN

Zutaten2 Portionen
Für den Teig
 375 g Mehl
 300 ml Wasser
 Salz
Für die Füllung
 300 g Hackfleisch, gemischt
 0,25 Stück Ingwer
 3 Frühlingszwiebeln
 3 TL Sojasoße
Für den Dip
 Sojasoße
 Reisessig
 Frühlingszwiebeln
Weinempfehlung
 2 Gläser Grauburgunder

ZUBEREITUNG

1

Mehl, Salz und heißes Wasser in einer Schüssel vermengen. Dabei das Wasser langsam hinzugießen und unter ständigem Rühren mit einer Gabel die Masse so lange schlagen, bis man sie kneten kann.

2

Den Teig anschließend zu einer lockeren Kugel formen und für 30 Minuten ruhen lassen.

3

Das Hackfleisch vom Schwein, die fein gehackten Frühlingszwiebeln, den frisch geriebenen Ingwer und die Sojasauce schaffen die Basis für die herzhafte Füllung. Optional können Sie hier gerne experimentieren und ihr Gericht zum Beispiel mit Chilisauce und Knoblauch weiter verfeinern.

4

Den Teig nach der Ruhzeit noch etwas kneten und anschließend zu einer Rolle mit 2 cm Durchmesser ausrollen. 1,5 cm breite Streifen abschneiden und die einzelnen Stücke zu Kugeln formen. Diese mit Hilfe eines Nudelholzes dünn ausrollen.

5

Einen gehäuften Teelöffel der Füllung in die Mitte der Teigkreise geben, einklappen und die Enden zusammendrücken.

6

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Teigtaschen auf beiden Seiten goldbraun braten. Im Anschluss die Pfanne und das noch vorhandene Öl kurz auskühlen lassen. Eine Tasse Wasser zu den Dumplings in die Pfanne gießen und abgedeckt solange köcheln lassen, bis das Wasser fast verdampft ist.

Tipp: Zum dippen eignet sich eine Soße aus etwas Reisessig , gehackten Frühlingszwiebeln und Sojasauce! Dazu passt ein leckerer Grauburgunder.

Zutaten

Für den Teig
 375 g Mehl
 300 ml Wasser
 Salz
Für die Füllung
 300 g Hackfleisch, gemischt
 0,25 Stück Ingwer
 3 Frühlingszwiebeln
 3 TL Sojasoße
Für den Dip
 Sojasoße
 Reisessig
 Frühlingszwiebeln
Weinempfehlung
 2 Gläser Grauburgunder

Zubereitungsschritte

1

Mehl, Salz und heißes Wasser in einer Schüssel vermengen. Dabei das Wasser langsam hinzugießen und unter ständigem Rühren mit einer Gabel die Masse so lange schlagen, bis man sie kneten kann.

2

Den Teig anschließend zu einer lockeren Kugel formen und für 30 Minuten ruhen lassen.

3

Das Hackfleisch vom Schwein, die fein gehackten Frühlingszwiebeln, den frisch geriebenen Ingwer und die Sojasauce schaffen die Basis für die herzhafte Füllung. Optional können Sie hier gerne experimentieren und ihr Gericht zum Beispiel mit Chilisauce und Knoblauch weiter verfeinern.

4

Den Teig nach der Ruhzeit noch etwas kneten und anschließend zu einer Rolle mit 2 cm Durchmesser ausrollen. 1,5 cm breite Streifen abschneiden und die einzelnen Stücke zu Kugeln formen. Diese mit Hilfe eines Nudelholzes dünn ausrollen.

5

Einen gehäuften Teelöffel der Füllung in die Mitte der Teigkreise geben, einklappen und die Enden zusammendrücken.

6

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Teigtaschen auf beiden Seiten goldbraun braten. Im Anschluss die Pfanne und das noch vorhandene Öl kurz auskühlen lassen. Eine Tasse Wasser zu den Dumplings in die Pfanne gießen und abgedeckt solange köcheln lassen, bis das Wasser fast verdampft ist.

Tipp: Zum dippen eignet sich eine Soße aus etwas Reisessig , gehackten Frühlingszwiebeln und Sojasauce! Dazu passt ein leckerer Grauburgunder.

Dumplings – Chinesische Teigtaschen
Auf einen Blick:
Rezept:
Dumplings - Chinesische Teigtaschen
Veröffentlicht am:
Bewertung:
1.51star1stargraygraygray Based on 2 Review(s)