Dinkel Laugen Gebäck

Laugengebäck Rezept
Nutzung: Veröffentlichung zur Illustration der redaktionellen Berichterstattung. Nur gut sichtbar im Zusammenhang mit Informationen zu Produkten und Marken von Dr. Oetker und dem Unternehmen Dr. Oetker zu verwenden. Veröffentlichung honorarfrei Belegexemplar/Onlinelink erbeten.
Kategorie, ErnährungstypZubereitungTags,

Laugen Gebäck ist nicht nur bei Kindern sehr beliebt. Das tolle an an der herzhaften Leckerei ist, dass es an sich salzig ist, aber auch süß perfekt kombiniert werden kann. Deswegen eignet es sich unser Dinkel Laugen Gebäck hervorragend zum Frühstück oder auch zur Brotzeit am Abend.

ZUTATEN

Zutaten12 Portionen
 375 g Dinkelvollkornmehl
 1 Stück Trockenhefe
 100 g Creme Fraîche
 1 TL Zucker
 1 TL Salz
 175 ml Wasser, warm
Lauge
 100 ml Natron
 Wasser
Körner und Kerne zum Bestreuen
 Mohn
 Sesam
 Leinsamen, geschrotet
 Kürbiskerne
 Sonnenblumenkerne

ZUBEREITUNG

Dinkel Hefeteig
1

Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2

Das Mehl sehr gut mit der Hefe in einer Rührschüssel vermischen. Alle übrige Zutaten hinzufügen und mit einem Knethaken 2 Min. lang zu einem glatten Teig verkneten.

3

Den Teig anschließend ein bisschen mit Mehl betreuen und nochmal kurz durchkneten.

4

Dann in 12 gleich große Stücke teilen. Diese Stücke in 25 cm lange Rollen verarbeiten. Jede Rolle dann zu einer Schnecke aufrollen. Die Schnecken auf das Backblech legen.

Lauge und Backen
5

Wasser in einem Topf aufkochen lassen, dann den Topf vom Herd nehmen. Das Natron sehr vorsichtig und langsam in das Wasser einrühren. Aufpassen da die Lauge stark sprudeln kann. Das Laugenwasser abkühlen lassen.

6

Die Schnecken werden dann zweimal mit der abgekühlten Lauge eingepinselt. Danach können die Schnecken mit den verschiedenen Samen und Kernen bzw. dem Salz bestreut werden.

7

Die Schnecken etwa 15 Min. im vorgeheizten Backofen bei 200°C backen.

Zutaten

 375 g Dinkelvollkornmehl
 1 Stück Trockenhefe
 100 g Creme Fraîche
 1 TL Zucker
 1 TL Salz
 175 ml Wasser, warm
Lauge
 100 ml Natron
 Wasser
Körner und Kerne zum Bestreuen
 Mohn
 Sesam
 Leinsamen, geschrotet
 Kürbiskerne
 Sonnenblumenkerne

Zubereitungsschritte

Dinkel Hefeteig
1

Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2

Das Mehl sehr gut mit der Hefe in einer Rührschüssel vermischen. Alle übrige Zutaten hinzufügen und mit einem Knethaken 2 Min. lang zu einem glatten Teig verkneten.

3

Den Teig anschließend ein bisschen mit Mehl betreuen und nochmal kurz durchkneten.

4

Dann in 12 gleich große Stücke teilen. Diese Stücke in 25 cm lange Rollen verarbeiten. Jede Rolle dann zu einer Schnecke aufrollen. Die Schnecken auf das Backblech legen.

Lauge und Backen
5

Wasser in einem Topf aufkochen lassen, dann den Topf vom Herd nehmen. Das Natron sehr vorsichtig und langsam in das Wasser einrühren. Aufpassen da die Lauge stark sprudeln kann. Das Laugenwasser abkühlen lassen.

6

Die Schnecken werden dann zweimal mit der abgekühlten Lauge eingepinselt. Danach können die Schnecken mit den verschiedenen Samen und Kernen bzw. dem Salz bestreut werden.

7

Die Schnecken etwa 15 Min. im vorgeheizten Backofen bei 200°C backen.

Dinkel Laugen Gebäck
Auf einen Blick:
Rezept:
Dinkel Laugen Gebäck
Veröffentlicht am: