Dill-Forelle vom Grill

Forelle
KategorieErnährungstypZubereitung,

Dillspitzen und Zitrone machen die Forelle zitrisch-frisch im Geschmack. Unter der knusprigen Haut bleibt das Fischfleisch zart und rosa und passt perfekt zu frischem Baguette als Grillbeilage. Alternativ zur Fischzange kann die Forelle auch in einer Aluschale gegrillt werden. Guten Appetit!

ZUTATEN

Zutaten2 Portionen
 2 Regenbogenforellen
 1 Zitrone
 2 EL Zitronensaft
 3 EL Dillspitzen
 Salz
 Butter

ZUBEREITUNG

1

Die Forellen kalt abspülen und trocken tupfen.

2

Die Bauchhöhlen mit Zitronensaft beträufeln und mit Meersalz und Dill bestreuen.

3

Eine Zitrone in dünne Scheiben schneiden und vorsichtig zwischen die Kiemen klemmen.

4

In die Fischzange legen und für 15-20 Minuten auf den Grillrost legen.

5

Zum Servieren aus der Grillzange nehmen und mit Butterflöckchen, gehackter Petersilie und Dillspitzen garnieren.

Zutaten

 2 Regenbogenforellen
 1 Zitrone
 2 EL Zitronensaft
 3 EL Dillspitzen
 Salz
 Butter

Zubereitungsschritte

1

Die Forellen kalt abspülen und trocken tupfen.

2

Die Bauchhöhlen mit Zitronensaft beträufeln und mit Meersalz und Dill bestreuen.

3

Eine Zitrone in dünne Scheiben schneiden und vorsichtig zwischen die Kiemen klemmen.

4

In die Fischzange legen und für 15-20 Minuten auf den Grillrost legen.

5

Zum Servieren aus der Grillzange nehmen und mit Butterflöckchen, gehackter Petersilie und Dillspitzen garnieren.

Dill-Forelle vom Grill