Dampfnudeln mit Vanillesauce

Dampfnudeln
KategorieErnährungstypZubereitungTags

Auch die Dampfnudeln mit Vanillesauce gehören zum Oktoberfest dazu. Sie sind nicht ganz so leicht zuzubereiten, aber mit der folgenden Anleitung und den darin enthaltenen Tipps gelingt es Dir mit Sicherheit. Das A und O ist, dass die Dampfnudeln während dem Garen unter dem verschlossenen Topfdeckel bleiben müssen. Viel Ertfolg!

ZUTATEN

Zutaten4 Portionen
Für die Dampfnudeln:
 300 ml Milch
 25 g Butter
 500 g Mehl
 1 Packung Trockenhefe
 2 EL Zucker
 1 Ei
 1 Prise Salz
Für den Guss:
 50 g Butter
 100 g Zucker
 250 ml Milch
Für die Vanillesauce
 2 Vanilleschoten
 900 ml Milch
 4 EL Zucker
 10 g Speisestärke
 4 Eigelb
 Salz

ZUBEREITUNG

Dampfnudeln:
1

Die Milch in einem Topf erwärmen und die 25 g Butter darin zerlassen.

2

Das Mehl in einer Schüssel mit der Trockenhefe und dem Zucker gut vermischen.

3

Die lauwarme Milch, das Ei und eine Prise Salz zum Mehl und der Trockenhefe dazugeben und alles für 5 Minuten mit einem Knethaken durchkneten.

4

Nun muss der Teig für eine Stunde an einem warmen Ort abgestellt werden, bis sich seine Größe verdoppelt hat.

5

Den Teig nun in gleichmäßig große Stücke aufteilen und zu flachen Knödeln formen. Diese dann nochmals kurz gehen lassen.

6

In einer hohen Pfanne mit Deckel oder einem gut verschließbaren Topf die 50 g Butter erhitzen und die 100 g Zucker hinzufügen, sodass dieser karamellisiert.

7

Die 250 ml Milch dazu geben, sodass sich das entstandene Karamell darin auflöst. Dort dann die geformten Dampfnudeln einlegen und zugedeckt bei mittlerer Hitze langsam zum Sieden bringen.

8

Die Dampfnudeln 30 Minuten garen und dabei den Deckel fest geschlossen halten. Sonst fallen sie zusammen und fertig sind die Dampfnudeln.

Vanillesauce:
9

Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Vanillemark herauskratzen.

10

300 ml Milch, Zucker, Vanilleschote und –mark mit einer Prise Salz aufkochen. Dann zur seite stellen und für 10 Minuten ziehen lassen.

11

Die restliche Milch mit dem Eigelb und der Stärke verrühren. Die Vanillemilch nochmals aufkochen und die Milch-Stärke-Mischung unterrühren. Diese dann für 2 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

12

Die Vanillesauce abkühlen lassen und auf die Dampfnudeln geben.

Zutaten

Für die Dampfnudeln:
 300 ml Milch
 25 g Butter
 500 g Mehl
 1 Packung Trockenhefe
 2 EL Zucker
 1 Ei
 1 Prise Salz
Für den Guss:
 50 g Butter
 100 g Zucker
 250 ml Milch
Für die Vanillesauce
 2 Vanilleschoten
 900 ml Milch
 4 EL Zucker
 10 g Speisestärke
 4 Eigelb
 Salz

Zubereitungsschritte

Dampfnudeln:
1

Die Milch in einem Topf erwärmen und die 25 g Butter darin zerlassen.

2

Das Mehl in einer Schüssel mit der Trockenhefe und dem Zucker gut vermischen.

3

Die lauwarme Milch, das Ei und eine Prise Salz zum Mehl und der Trockenhefe dazugeben und alles für 5 Minuten mit einem Knethaken durchkneten.

4

Nun muss der Teig für eine Stunde an einem warmen Ort abgestellt werden, bis sich seine Größe verdoppelt hat.

5

Den Teig nun in gleichmäßig große Stücke aufteilen und zu flachen Knödeln formen. Diese dann nochmals kurz gehen lassen.

6

In einer hohen Pfanne mit Deckel oder einem gut verschließbaren Topf die 50 g Butter erhitzen und die 100 g Zucker hinzufügen, sodass dieser karamellisiert.

7

Die 250 ml Milch dazu geben, sodass sich das entstandene Karamell darin auflöst. Dort dann die geformten Dampfnudeln einlegen und zugedeckt bei mittlerer Hitze langsam zum Sieden bringen.

8

Die Dampfnudeln 30 Minuten garen und dabei den Deckel fest geschlossen halten. Sonst fallen sie zusammen und fertig sind die Dampfnudeln.

Vanillesauce:
9

Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Vanillemark herauskratzen.

10

300 ml Milch, Zucker, Vanilleschote und –mark mit einer Prise Salz aufkochen. Dann zur seite stellen und für 10 Minuten ziehen lassen.

11

Die restliche Milch mit dem Eigelb und der Stärke verrühren. Die Vanillemilch nochmals aufkochen und die Milch-Stärke-Mischung unterrühren. Diese dann für 2 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

12

Die Vanillesauce abkühlen lassen und auf die Dampfnudeln geben.

Dampfnudeln mit Vanillesauce