Cantucci

Cantucci Rezept

Traditionelle Cantucci werden aus Hefeteig mit Zucker, Anis und Öl hergestellt. Es gibt allerdings zig unterschiedliche Abwandlungen und Varianten des Gebäcks. Eines bleibt dabei aber immer gleich: Die harten, italienischen Kekse werden von jeher mit nicht blan­chierten Mandeln gebacken und eignen sich super als Kaffee oder Teegebäck.

ZUTATEN

Zutaten1 Portion
 Butter, zum Einfetten
 500 g Weizenmehl (Type 405), plus etwas zum Bestäuben
 1 Packung und 1 TL Backpulver
 500 g feiner Zucker
 3 Eier
 2 Eigelb
 1 Prise zerstoßene Safranfäden
 250 g Mandeln, nicht blanchiert
 Salz

ZUBEREITUNG

1

Den Backofen auf 160 °C vorheizen. Zwei Back­bleche mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben.

2

Mehl, Backpulver, Zucker und eine Prise Salz auf die Arbeitsfläche sieben und eine Vertiefung in die Mitte drücken. 2 Eier hineingeben und das zusätzliche Eigelb sowie den Safran zugeben. Nach und nach mit den Händen einarbeiten und verkneten. Die Mandeln hineingeben und gut verteilen.

3

Mit bemehlten Händen kleine Teigstücke entnehmen und zu langen Rollen (etwa 2–3 cm breit und 1 cm hoch) formen. Die Rollen auf den Backblechen ver­teilen. Das verbliebene Ei in einer Schale leicht verquirlen und die Oberseiten der Teigrollen damit bestreichen. 30 Minuten im vorgeheizten Ofen ba­cken. Dann herausnehmen und schräg in etwa 3 cm breite Scheiben schneiden. Vollständig auskühlen
lassen und luftdicht verschlossen aufbewahren.

In Kooperation mit der Edelverlags-Gruppe: Toskana - Das Kochbuch

Zutaten

 Butter, zum Einfetten
 500 g Weizenmehl (Type 405), plus etwas zum Bestäuben
 1 Packung und 1 TL Backpulver
 500 g feiner Zucker
 3 Eier
 2 Eigelb
 1 Prise zerstoßene Safranfäden
 250 g Mandeln, nicht blanchiert
 Salz

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 160 °C vorheizen. Zwei Back­bleche mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben.

2

Mehl, Backpulver, Zucker und eine Prise Salz auf die Arbeitsfläche sieben und eine Vertiefung in die Mitte drücken. 2 Eier hineingeben und das zusätzliche Eigelb sowie den Safran zugeben. Nach und nach mit den Händen einarbeiten und verkneten. Die Mandeln hineingeben und gut verteilen.

3

Mit bemehlten Händen kleine Teigstücke entnehmen und zu langen Rollen (etwa 2–3 cm breit und 1 cm hoch) formen. Die Rollen auf den Backblechen ver­teilen. Das verbliebene Ei in einer Schale leicht verquirlen und die Oberseiten der Teigrollen damit bestreichen. 30 Minuten im vorgeheizten Ofen ba­cken. Dann herausnehmen und schräg in etwa 3 cm breite Scheiben schneiden. Vollständig auskühlen
lassen und luftdicht verschlossen aufbewahren.

In Kooperation mit der Edelverlags-Gruppe: Toskana - Das Kochbuch
Cantucci
Auf einen Blick:
Rezept:
Cantucci
Veröffentlicht am: