Cake Pops mit Yogurette

Cake Pops mit Yogurette
KategorieZubereitungTags

Kuchen am Stiel, das funktioniert? Mit unserem Cake Pop Rezept könnt ihr die kleinen Kuchenlollies in nur wenigen Schritten selber machen. Die lange Kühlzeit lohnt sich, da das Ergebnis einem einfach nur Freude bereitet.

ZUTATEN

Zutaten12 PortionenVorbereitungszeit20 min
Für die Cake Pops
 4 Riegel Yogurette
 70 g weiße Schokolade
 100 g Biskuitboden
 50 g Frischkäse
 25 g Joghurt 3,5 % Fett
Für die Garnitur
 2 Riegel Yogurette
 70 g weiße Schokolade

ZUBEREITUNG

1

Für die Cake Pops Yogurette mit Schokolade in einer Schüssel über einem Wasserbad schmelzen. Biskuit zerbröseln und mit geschmolzener Schokolade, Frischkäse und Joghurt zu einem glatten Teig vermengen. Teig zu 12 gleichgroßen Kugeln formen, in jede Kugel einen Stiel stecken und ca. 2 Stunden kalt stellen.

2

Schokolade für die Garnitur in einer Schüssel über einem Wasserbad schmelzen. Yogurette klein schneiden. Cake Pops in geschmolzene Schokolade tauchen und mit Yogurette bestreuen. Cake Pops ca. 15 Minuten kalt stellen.

Zutaten

Für die Cake Pops
 4 Riegel Yogurette
 70 g weiße Schokolade
 100 g Biskuitboden
 50 g Frischkäse
 25 g Joghurt 3,5 % Fett
Für die Garnitur
 2 Riegel Yogurette
 70 g weiße Schokolade

Zubereitungsschritte

1

Für die Cake Pops Yogurette mit Schokolade in einer Schüssel über einem Wasserbad schmelzen. Biskuit zerbröseln und mit geschmolzener Schokolade, Frischkäse und Joghurt zu einem glatten Teig vermengen. Teig zu 12 gleichgroßen Kugeln formen, in jede Kugel einen Stiel stecken und ca. 2 Stunden kalt stellen.

2

Schokolade für die Garnitur in einer Schüssel über einem Wasserbad schmelzen. Yogurette klein schneiden. Cake Pops in geschmolzene Schokolade tauchen und mit Yogurette bestreuen. Cake Pops ca. 15 Minuten kalt stellen.

Cake Pops mit Yogurette