Butternut-Kürbis gefüllt mit Kichererbsen und Quinoa

Butternut-Kürbis gefüllt mit Kichererbsen, Cranberries, Quinoa
KategorieErnährungstyp, Zubereitung

Im Herbst ist wieder die Kürbis-Zeit. Passend dazu möchten wir Dir unseren Butternut-Kürbis gefüllt mit Kichererbsen, Cranberries und Quinoa vorstellen. Eine etwas andere Variante von Kürbis-Rezepten und dazu noch vegan. Lass es Dir schmecken!

ZUTATEN

Zutaten4 Portionen
 2 Butternut-Kürbisse
 150 g Quinoa
 Einige Kichererbsen
 Einige Cranberries (frisch oder getrocknet)
 Etwas Brokkoli
 Olivenöl
 Nelken (gemahlen)
 Muskatnuss
 Salz
 Pfeffer

ZUBEREITUNG

1

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

2

Den Butternut-Kürbis abwaschen, halbieren und die Kerne entfernen.

3

Nun den Butternut-Kürbis mit etwas Olivenöl beträufeln und für ca. 30 Minuten im Ofen backen.

4

In dieser Zeit den Quinoa mit kaltem Wasser waschen, bis das Wasser klar ist. Dann 300 ml Wasser zum kochen bringen und den Quinoa hinzugeben. Diesen dann für 12 Minuten kochen.

5

Den Brokkoli in kleine Röschen schneiden und kurz dünsten.

6

Jetzt den Quinoa, die Kichererbsen, die Cranberries und den Brokkoli vermengen. Nun noch mit den Gewürzen abschmecken.

7

Die Quinoa-Mischung auf die Butternut-Kürbis Hälftenverteilen und nochmal für 10-15 Minuten im Ofen backen.

8

Jetzt können die gefüllten Butternut-Kürbisse angerichtet und serviert werden.

Zutaten

 2 Butternut-Kürbisse
 150 g Quinoa
 Einige Kichererbsen
 Einige Cranberries (frisch oder getrocknet)
 Etwas Brokkoli
 Olivenöl
 Nelken (gemahlen)
 Muskatnuss
 Salz
 Pfeffer

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

2

Den Butternut-Kürbis abwaschen, halbieren und die Kerne entfernen.

3

Nun den Butternut-Kürbis mit etwas Olivenöl beträufeln und für ca. 30 Minuten im Ofen backen.

4

In dieser Zeit den Quinoa mit kaltem Wasser waschen, bis das Wasser klar ist. Dann 300 ml Wasser zum kochen bringen und den Quinoa hinzugeben. Diesen dann für 12 Minuten kochen.

5

Den Brokkoli in kleine Röschen schneiden und kurz dünsten.

6

Jetzt den Quinoa, die Kichererbsen, die Cranberries und den Brokkoli vermengen. Nun noch mit den Gewürzen abschmecken.

7

Die Quinoa-Mischung auf die Butternut-Kürbis Hälftenverteilen und nochmal für 10-15 Minuten im Ofen backen.

8

Jetzt können die gefüllten Butternut-Kürbisse angerichtet und serviert werden.

Butternut-Kürbis gefüllt mit Kichererbsen und Quinoa