Bayerischer Obazda

Bayerischer Obazda
KategorieErnährungstypZubereitungTags

Kein Oktoberfest - ohne deftige Gaumenschmaus-Klassiker. Warum also nicht das Oktoberfest nach Hause an den heimischen Tisch holen und diese bayrische Köstlichkeit einmal selbst zubereiten. Wir finden: Für Käsemäuse ist Obazda ein absolutes muss. In diesem Sinne: „O’zapft is!“.

ZUTATEN

Zutaten2 Portionen
 100 g gereifter Käse (bevorzugt Romadur)
 100 g Camembert
 100 g weiche Butter
 30 ml helles Bier
 ½ TL mittelscharfer Senf
 Salz, Pfeffer, Kümmel und scharfes Paprikapulver

ZUBEREITUNG

1

Die Käsesorten und die Butter mit einer Gabel zu einer glatten Masse verarbeiten.

2

Danach die Zwiebel schälen, zu kleinen Stücken schnibbeln und zu der Käse-Butter-Mischung geben.

3

30 ml des Höfbräu-Biers und den Senf dazugeben und die Obazda-Mischung mit Salz, Pfeffer, Kümmel und scharfen Paprikapulver abschmecken.

Zutaten

 100 g gereifter Käse (bevorzugt Romadur)
 100 g Camembert
 100 g weiche Butter
 30 ml helles Bier
 ½ TL mittelscharfer Senf
 Salz, Pfeffer, Kümmel und scharfes Paprikapulver

Zubereitungsschritte

1

Die Käsesorten und die Butter mit einer Gabel zu einer glatten Masse verarbeiten.

2

Danach die Zwiebel schälen, zu kleinen Stücken schnibbeln und zu der Käse-Butter-Mischung geben.

3

30 ml des Höfbräu-Biers und den Senf dazugeben und die Obazda-Mischung mit Salz, Pfeffer, Kümmel und scharfen Paprikapulver abschmecken.

Bayerischer Obazda