Apple Crumble

Apple crumble
KategorieZubereitungTags

Apple Crumble – zu deutsch: Apfel und Krümel – klingt irgendwie gar nicht so fein, ist aber fantastisch lecker. Für das Apple Crumble braucht man wirklich nicht viel: Ein paar Äpfel, ein wenig Zucker, Mehl, Butter und Zimt – und fertig ist das wohl feinste Gekrümel der Welt! Also an alle Minimalisten, die normalerweise aufgrund der unzähligen Schritte keine Lust aufs Backen haben, oder an diejenigen, die Angst vor dem Küchenchaos nach dem Backen haben, hier kommt unser ultimative Geheimtipp.

ZUTATEN

Zutaten1 Portion
 5 große Äpfel
 90 g Zucker, braun
 150 g Mehl
 90 g Butter
 etwas Zimt

ZUBEREITUNG

1

Die Äpfel schälen und in kleine Stückchen schneiden.

2

Die Stückchen in eine ofenfeste Form geben.

3

Die Butter in kleine Stücken zerteilen und mit Mehl, Zucker und Zimt vermischen.

4

Die Mischung auf die Apfelstückchen geben, so dass sie bedeckt sind.

5

Alles in den Ofen schieben und bei 200 °C für ca. eine halbe Stunde backen.

Tipp: Am besten schmeckt der Apple Crumble warm mit Sahne oder Eis, je nach persönlichen Geschmack.

Zutaten

 5 große Äpfel
 90 g Zucker, braun
 150 g Mehl
 90 g Butter
 etwas Zimt

Zubereitungsschritte

1

Die Äpfel schälen und in kleine Stückchen schneiden.

2

Die Stückchen in eine ofenfeste Form geben.

3

Die Butter in kleine Stücken zerteilen und mit Mehl, Zucker und Zimt vermischen.

4

Die Mischung auf die Apfelstückchen geben, so dass sie bedeckt sind.

5

Alles in den Ofen schieben und bei 200 °C für ca. eine halbe Stunde backen.

Tipp: Am besten schmeckt der Apple Crumble warm mit Sahne oder Eis, je nach persönlichen Geschmack.

Apple Crumble
Auf einen Blick:
Rezept:
Apple Crumble
Veröffentlicht am: