Apfelkuchen

KategorieErnährungstypZubereitungTags, ,

Was gibt es Besseres als frischen, fruchtigen und leckeren Apfelkuchen? Der Duft des Kuchenklassikers bringt wahrscheinlich jeden von uns in die Tage der Kindheit zurück, als die Oma diese Köstlichkeit auf den Tisch brachte und uns immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zauberte. Wir haben ein Rezept zusammengestellt, dass beinahe so gut schmeckt wie bei Oma.

ZUTATEN

Zutaten1 Portion
 4 Eier
 250 g Zucker
 125 g Butter
 100 ml Milch
 300 g Mehl
 3 TL Backpulver
 5 Äpfel
 Zimt
 Zucker
 Mandeln

ZUBEREITUNG

1

Eier und Zucker schaumig schlagen.

2

Butter und Milch in einem Topf zum Kochen bringen und anschließend zu der Eier-Zucker-Masse geben.

3

Mehl und Backpulver in einer seperaten Schüssel vermischen und vorsichtig unterheben.

4

Den Teig in eine Kuchenform geben und mit Äpfelspalten belegen.

5

Bei 180°C Umluft circa 30 Minuten backen.

6

Der Apfelkuchen kann mit Zimt-Zucker oder Mandeln bestreut werden.

Guten Appetit!

Zutaten

 4 Eier
 250 g Zucker
 125 g Butter
 100 ml Milch
 300 g Mehl
 3 TL Backpulver
 5 Äpfel
 Zimt
 Zucker
 Mandeln

Zubereitungsschritte

1

Eier und Zucker schaumig schlagen.

2

Butter und Milch in einem Topf zum Kochen bringen und anschließend zu der Eier-Zucker-Masse geben.

3

Mehl und Backpulver in einer seperaten Schüssel vermischen und vorsichtig unterheben.

4

Den Teig in eine Kuchenform geben und mit Äpfelspalten belegen.

5

Bei 180°C Umluft circa 30 Minuten backen.

6

Der Apfelkuchen kann mit Zimt-Zucker oder Mandeln bestreut werden.

Guten Appetit!

Apfelkuchen
Auf einen Blick:
Rezept:
Apfelkuchen
Veröffentlicht am: