#Freshtags der Woche: BBQ, erfrischende Cocktails und freshe Früchtchen

Freshtags der Woche: BBQ, erfrischende Cocktails und freshe Früchtchen

Rekord-Temperaturen bereits Ende Mai? Sie könnten einen heißen Sommer versprechen, der es in sich hat. Einen Sommer, der uns alle nach draußen zieht. Und was gibt es Schöneres, als bei strahlendem Sonnenschein, in lustiger Runde mit guten Freunden Grillkohle und –rost zum Glühen zu bringen?


Steaks, Würstchen, Gemüse – die Liste des leckeren Grillguts ist lang und bunt. Auch um den Grill herum sind es die verschiedensten Beilagen und Drinks, die Laune und Lust auf mehr machen. Höchste Zeit, Dir in unseren #Freshtags der Woche Essen und Getränke vorzustellen, die jeden Grillabend oder –nachmittag zu einem ganz besonderen – und ganz besonders leckeren – Erlebnis machen.

#Freshtag 1: Grilled Peach

Kaum eine Frucht eignet sich für den Grill besser als der Pfirsich. Sein saftig-süßes, sanft gegrilltes Fruchtfleisch ist nicht nur pur, mit Agavendicksaft gesüßt oder in den verschiedensten Desserts ein Hit. Auch jeden Salat bereichert das Steinobst. Wir lieben ihn vor allem (aber nicht nur) mit frischem Burrata, knackigem Rucola, gerösteten Tomaten und Paprika. Für den frischen Salat-Genuss der mediterranen Art.

#Freshtag 2: Cocktails

Nicht nur gut gekühltes Bier, eiskaltes Wasser und diverse Saft-Schorlen machen auf sommerlichen Parties so einiges her. Auch fruchtige Cocktails sorgen für Erfrischung (und Stimmung!). Der alkoholische Drink, der es uns angetan hat, ist mindestens so erfrischend, wie er uns geschmacklich überzeugt. An eine Bowle erinnert die Mischung aus spritzigem Mineralwasser, Wodka, Limette, Kiwi, Gurke und Minze, der nicht geschüttelt und nicht gerührt werden muss und mit dem Mix-Stress der Vergangenheit angehört. Für die Extra-Portion Erfrischung macht dieser grüne Cocktail auch ohne die Zugabe von Wodka richtig glücklich.

#Freshtag 3: Grilled Lamb

Sein mildes, zartes und würziges Aroma macht Lammfleisch zu einer der interessantesten Grillfleisch-Optionen. Zumindest für begeisterte Fleischesser, die den Eigengeschmack des Lamms zu schätzen wissen, bietet es ganz neue Kombinationsmöglichkeiten. Lammlende, schwarzer Knoblauch, Risotto und Salsa vom gegrillten Pfirsich? Ein komplexes und feines Rezept, das wir Dir wärmstens (oder heißestens) ans Herz legen.

#Freshtag 4: Seared Tuna

Der Thunfisch gehört nicht umsonst zu den wichtigsten Speisefischen. Denn sein rotes, fettes Fleisch macht ihn nicht nur zum beliebten Bestandteil der japanischen Küche. Auch hierzulande erfreut sich der bis zu 700 kg schwere Fisch großer Beliebtheit. Fair gefangen, mariniert und kurz (aber scharf) angegrillt, ist der Thunfisch einer der zartesten Leckerbissen vom Grill, der bewusst und in Maßen genossen werden sollte – vor allem zu fruchtiger Salsa und knackigen Salaten.

#Freshtag 5: Beer Mustard

Ob süß, mittelscharf oder scharf, fein oder grob: Keine Grillparty ohne Senf. Vor allem zu Würstchen ist das Gewürz, das aus den Samenkörnern des weißen, braunen oder schwarzen Senfs hergestellt wird, in unseren Augen Pflichtprogramm. Unsere würzige und grobkörnige Empfehlung für den Sommer: Der Spicy Beer Mustard. Seine feine Biernote macht ihn – nicht nur für Biertrinker – zu einer der Grillsoßen, auf die wir in diesem Sommer bauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.