Der Food-Trend aus Japan: Frittierte Ahornblätter – mit Rezept zum selber machen!

Auf den ersten Blick kann man sich nicht recht entscheiden, ob der neue Lieblingssnack Japans wie leckere fünfarmige Nuggets oder wie niedliche Herbstdeko aussieht. Fest steht: In Japan liegen frittierte Ahornblätter im Trend. Momiji Tempura heißt die Delikatesse, die besonders im Herbst großen Anklang findet.

Köstliches Laub
Angefangen hat wohl alles in Osaka, doch dank essensbegeisterter amerikanischer Blogs treten die frittierten Ahornblätter nun ihren weltweiten Siegeszug an. Momiji Tempura schmecken süß und crunchig, doch sie sind kein Fast Food: Tatsächlich werden die Ahornblätter („momiji“) ein ganzes Jahr lang in Salzlösung konserviert und in süßem Teig („tempura“) eingelegt, bevor sie in der Pfanne landen. Die Blätter selbst schmecken übrigens nach nichts, sie leihen der Spezialität nur ihre hübsche Form. Der besondere Geschmack stammt von dem süßlichen Tempura-Teig.

Woher kommt der Trend?
Frittierte Ahornblätter stammen ursprünglich aus Min, einer Stadt in der Präfektur Osaka. Dort gehören Momiji Tempura zu den lokalen Spezialitäten und werden einigen Quellen zufolge bereits seit Jahrtausenden verzehrt. Obwohl man die Ahornblätter das ganze Jahr über abgepackt in Geschäften kaufen kann, sind die frisch zubereiteten Momiji eine echte Herbstdelikatesse. Ansonsten werden sie in Japan vor allem in Orten genossen, in denen Ahornbäume zuhauf wachsen. 

Den Trend einfach selber machen
Wenn Sie nicht warten möchten, bis der japanische Trend endlich nach Deutschland kommt, können Sie sich selbst an dem krossen Blättersnack versuchen und frittierte Blätter doch einfach mal selber machen: Für den Tempurateig verrühren Sie einfach ein Eigelb mit 50 g Mehl, 50 g Speisestärke und ca. 100 ml kaltem Wasser. Alle Zutaten bekommen Sie natürlich auch bei uns im Shop. Die Konsistenz darf nicht zu wässrig sein, sondern sollte an flüssigen Honig erinnern. Nun die Ahornblätter im Teig wenden und in der Pfanne oder Fritteuse ausbacken. Am besten schmecken die Momiji, wenn sie noch warm sind. Wir wünschen einen guten Appetit!

 

Auf einen Blick:
Der Food-Trend aus Japan: Frittierte Ahornblätter - und wie sie diese schnell und einfach selber machen können!
Artikel:
Der Food-Trend aus Japan: Frittierte Ahornblätter - und wie sie diese schnell und einfach selber machen können!
Zusammenfassung:
Der neueste Food Trend aus Japan: Momji Tempura, frittierte Ahornblätter. Alle Infos über frittierte Blätter und ein Rezept zum Selbermachen!
Autor: