False Lashes:
Der perfekte Wimpernaufschlag

Eyelure False Lashes

Die Natur sieht Wimpern als „Schutzschild“ des Auges gegen Schmutz- und Staubpartikel vor. Diese Funktion erfüllen sie natürlich weiterhin, doch ein gekonnter Wimpernaufschlag kann neckisch und verführerische sein und sprichwörtlich manchmal sogar Berge versetzen. Naja, zumindest ein kleines bisschen bewegen.


Um den Blick zu intensivieren eignen sich für besondere Anlässe falsche Wimpern hervorragend. Richtig angebracht und gekonnt eingesetzt sind sie ein echter Hingucker. Wir zeigen Dir, wie Du die passenden für jeden Anlass auswählst und wie Du sie richtig anwendest. Alle Tipps zur anschließenden Wimpernpflege gibt’s hier!

Die perfekten Wimpern finden

Eyelure No. 015

Für die Natural Beauty (Eyelure No. 015) – sie zaubern einen perfekten Augenaufschlag mit natürlichem Look. Die Wimpern sind aus verschiedenen hellen Tönen zusammengesetzt und wirken daher besonders fein und grazil.

Eyelure No. 101

Für die Volumen-Göttin (Eyelure No. 101) – Der Klassiker unter den False Lashes verleiht im Nu dichte, volle Wimpern die Deinem Blick sofort Ausdrucksstärke verleihen. Die Wimpern sind etwas kürzer, dafür aber sehr dicht, um einen vollen und dichten Wimpernkranz zu kreieren.

Eyelure No. 116

Für echte Katzenaugen (Eyelure No. 116) – für einen katzenartigen Augenaufschlag eignen sich am besten feine, lange Wimpern. Diese sind nicht zu dicht gewebt und lassen sich daher sehr gut mit Mascara und den natürlichen Wimpern verbinden. Zart und fein für jeden Tag geeignet. (Eyelure No. 116)

Eyelure Party

Auf zur großen Party (Eyelure Party) – damit zauberst Du einen echten Hingucker. Die Wimpern sind am besten für durchtanzte Nächte geeignet und werden mit Sicherheit alle Blicke auf sich ziehen. Sie sind dicht gewebt und mit einem schimmernden, silbernen Wimpernkranz verziert. Das garantiert glamouröse Blicke- die ganze Nacht lang.

Bei uns im Shop findest du für jeden Anlass das passende Paar Eyelure Lashes für dich!

Step by Step – Wimpern richtig anbringen
  • Verwende zuerst eine Wimpernzange, um Deinen Wimpern mehr Schwung zu verleihen. So passen sie sich besser an die False Lashes deiner Wahl an.
  • Trage den beiliegenden Wimpernkleber dünn am Rand der falschen Wimpern an und lasse ihn für ca. 30 Sekunden antrocknen. Tipp: Der Kleber ist bereit, wenn er   klebrig und nicht mehr ganz flüssig ist. Halte die Wimpern dazu mit einer Pinzette am Rand fest.
  • Dann die Wimpern sanft nah am eigenen Wimpernkranz andrücken. Wichtig: nicht direkt auf die natürlichen Wimpern kleben, sonst gibt’s Schwierigkeiten beim   Entfernen!
  • Nun mit einem Wattestäbchen die Wimpern leicht bis zu den Seiten hin andrücken und den Kleber trocknen lassen.
  • Die Wimpern sitzen richtig, wenn sie der eigene Wimpernkranz optisch kaum mehr von dem der falschen Wimpern abhebt.
  • Zum Schluss die Wimpern leicht mit Mascara verbinden und eine schwarzen Lidstrich ziehen.
Die richtige Pflege

Damit du besonders lange Freude an Deinen Wimpern hast, bewahre sie am besten in der Verpackungsbox auf. Dadurch sind sie gut geschützt und sie brechen nicht ab. Entferne nach jeder Anwendung mit einem milden Make-up-Entferner ohne Alkohol verbliebene Mascara- und Klebereste. So sind sie bei jeder Anwendung wie neu!

Und nun zur Pflege deiner echten Wimpern. Obwohl der Kleber schonend ist, werden die Wimpern und die dünne Haut am Wimpernkranz entlang strapaziert. Diese pflegst du am Besten, indem du regelmäßig ein natürliches Wimpernserum anwendest. Zur DiY-Anleitung geht’s hier entlang.

DIY Wimpernserum – Zauberhafter Wimpernaufschlag leicht gemacht